//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Hateful 8
(USA 2015)
- Winnetou - Der Mythos lebt
(Deutschland 2016)
- 12 Monkeys - Staffel 1
(USA 2014)
- Rampage - President Down
(Kanada 2016)
- Terminus
(USA 2015)
- Trollhunter
(Norwegen 2010)
- Der Geilste Tag
(Deutschland 2016)
- Sharkansas Women´s Prison Massacre
(USA 2015)
- Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück
(Deutschland, Frankreich, Luxemburg 2015)
- Alles steht Kopf
(USA 2015)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Draculas Gast
(USA 2008)
- Ash vs. Evil Dead - Staffel 1
(USA 2015)
- Anger of the Dead
(Italien, Kanada 2015)
- Kill Your Friends
(Großbritannien 2015)
- Bunker of the Dead
(Deutschland 2015)
- Deathgasm
(Neuseeland 2015)
- Multiversum (Roman-Serie) - Petra Mattfeldt
(BRD ab2015)
- Crimson Peak
(USA 2015)
- The Zero Theorem
(Frankreich, Großbritannien, Rumänien, USA 2013)
- The Last Days - Tage der Panik
(Spanien 2013)
- Seventy Nine - The Asylum
(USA 2013)
- The Remains
(USA 2016)
- Dorf Der Verlorenen Jugend
(Dänemark, England, USA 2015)



World Invasion: Battle Los Angeles

(USA 2011)

Originaltitel: Battle Los Angeles
Alternativtitel:
Regie:
Jonathan Liebesman
Darsteller/Sprecher: Aaron Eckhart, Michelle Rodriguez, Ramon Rodriguez, Bridget Moynahan, Ne-Yo, Michael Peña, Lucas Till, Cory Hardrict, Adetokumboh M'Cormack, Jim Parrack, Will Rothhaar, Neil Brown Jr.,
Genre: - Action/Abenteuer - Science Fiction/Fantasy - Krieg




Völlig überraschend wird die Erde von Außerirdischen angegriffen. In Los Angeles tobt die Schlacht und die Stadt wird evakuiert. Vor der Bombadierung von Santa Monica, um einen Brückenkopf der Aggressoren zu vernichten, wird eine kleine US-Marines-Einheit losgeschickt, um noch einige Zivilisten aus einer Polizeistation zu retten. Schnell gerät die Gruppe in mörderische Kämpfe und versucht sich zu einem Evakuierungspunkt durchzuschlagen…

„Word Invasion: Battle Los Angeles“ ist mal wieder Hurra-Patriotismus der USA vom widerlichsten. Was „Armageddon“ oder „Independence Day“ oder aktuell „Battleship“ hinbekommen haben, toppt dieser Film allemal locker und sicher hat die US Navy wieder einmal großzügig Unterstützung geleistet, um im heroischen Licht dazustehen Allerdings gibt der Film auch gar nicht vor, was anderes zu sein und so sollte jeder wissen, auf was er sich einlässt: knapp zwei Stunden purer, heldenhafter Amerikanismus.

Das jedoch mit großartigen Special Effects, einer zwar nicht neuen, aber recht straight und unpeinlich erzählten Geschichte und zum Glück ohne überflüssige Love Story. Die Figuren werden nicht tiefer charakterisiert, allerdings ist keine unsympathische Figur dabei. Alle sind am Ende Helden und haben ihren Teil zur erfolgreichen Aktion beigetragen. Die Kampfszenen sind toll choreographiert und recht glaubwürdig, hin und wieder wird auch mal jemand verletzt, getötet oder opfert sich heldenhaft für die anderen. Besonders realistisch blutig wird es dabei aber nicht, ehrenvolle Soldaten und realistischer Krieg passen eben im amerikanischen Kino nicht zusammen. Dass es in Afghanistan, Irak oder sonst wo auf der Welt weitaus dreckiger zugeht, will man eben nicht zeigen, um nicht potenzielle Bewerber abzuschrecken.

Wenn man mal die ganzen pathetischen und eben glatten Momente übersieht, kann man sich an einem bombastischen Special Effects-Werk erfreuen, das keinerlei Längen aufweist und ganz gut unterhält, wenn man so etwas mag. Dass die Invasoren Außerirdische sind, soll wohl hauptsächlich die Science Fiction-Fans zusätzlich ins Kino locken, denn letztlich handelt es sich um einen reinen Kriegsfilm, bei dem der Gegner eigentlich egal ist. Alle anderen Zutaten entsprechen dem Standard, der verbitterte Soldat, der den Dienst quittieren will, weil er in einem Einsatz Soldaten verloren hat, nun aber über sich hinauswächst, der unerfahrene Anführer, der die richtige Entscheidung trifft und ale rettet, der Familienvater, der sich für seinen Sohn opfert, die toughe Soldatin und und und…alles ist dabei. Dass der Film dabei dennoch recht unpeinlich geworden ist, ist schon überraschend, auch wenn das Pathos in den letzten 20 Minuten extrem ausgewalzt wird, bis hin zu Aufnahmen der siegreichen Marines im Gegenlicht.

Die Besetzung ist solide, aber nicht besonders prominent, am bekanntesten sind sicher Aaron Eckhart und Michelle Rodriguez, die mal wieder sehr typisch besetzt ist, aber wie immer ein ganz gutes Bild abgibt. Dass sie aber mehr kann, als nur die toughe Soldatin zu mimen („Avatar“, „Resident Evil“), hat sie spätestens in „Machete“ bewiesen.

Dass der Film nichts Neues bietet, ist also klar, die Vorbilder dürften bei „Black Hawk Down“, „Independence Day“, „Starship Troopers“, „Aliens“, „Die Klapperschlange“ und vielen weiteren Klassikern zu suchen sein. Von der Optik erinnert es hier und da auch an „District 9“. Die Schauwerte sind also groß und ab und zu reicht das ja mal aus und man nimmt auch einen US-Militär-Werbefilm dafür in Kauf. Also, unbedingt Gehirn ausschalten!

Die Deutsche Blu Ray ist bei Sony erschienen und liefert natürlich fantastische Bildqualität und einwandfreien Ton in Deutsch und Englisch ab. Beide Sprachen gibt es auch als Untertitel, dazu noch Türkisch. Als Bonus gibt einige Featurettes und eine Bild-im-Bild-Funktion während des Films. (A.P.)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Jonathan Liebesman in dieser Datenbank:

- Zorn der Titanen (USA 2012)
- World Invasion: Battle Los Angeles (USA 2011)
- Texas Chainsaw Massacre - The Beginning, The (USa 2006)

SUCHE

- 08/15
(BRD 1954)
- 08/15 - In der Heimat
(BRD 1955)
- 08/15 Teil 2
(BRD 1955)
- 1942 - Paranormal War
(Singapur 2005)
- 30 Days Until I´m Famous - In 30 Tagen berühmt
(USA 2004)
- 36 Stunden in der Hölle
(Italien 1969)
- 84 Charlie Mopic
(USA 1989)
- Apocalypse Now
(USA 1979)
- Auschwitz
(Deutschland, Kanada 2011)
- Bat 21 - Mitten im Feuer
(USA 1988)
- Battle for Haditha
(Großbritannien 2007)
- Battle Force - Todeskommando Aufklärung
(USA 2011)
- Battleship
(USA 2012)
- Black Hawk Down
(USA 2001)
- Blutiger Strand
(USA 1967)
- Boys von Kompanie C, Die
(Hongkong, USA 1978)
- Brothers
(USA 2009)
- Brücke am Kwai, Die
(USA 1957)
- Bunker, Der
(Frankreich, USA 1981)
- Chechenia Warrior
(Russland 1997)
- Chechenia Warrior 2
(Russland 2002)
- Coast Guard, The
(Südkorea 2002)
- Crossing - Die entscheidende Schlacht, The
(USA 2001)
- Das Massaker von Lidice
(Tschechische Republik 2011)
- Day After, The
(USA 1983)
- Defiance - Unbeugsam
(USA 2008)
- Desert War - Hinter feindlichen Linien
(USA 1998)
- Die durch die Hölle gehen
(USA 1978)
- Duell - Enemy At The Gates
(BRD, Frankreich, England 2001)
- Ehre zu Fliegen, Die
(USA 1995)
- Ein Haufen verwegener Hunde
(Italien 1977)
- Einer kam durch
(England 1957)
- Engel mit den blutigen Flügeln, Der
(USA 1957)
- Enigma - Das Geheimnis
(USA / England / BRD 2001)
- Es war einmal ein Krieg
(Dänemark 1966)
- Etappenschweine
(Italien, Frankreich 1967)
- Everyman´s War - Hölle in den Ardennen
(USA 2009)
- Fear And Desire
(USA 1953)
- Flug der Verdammten
(Philippinen 1988)
- Frankenstein´s Army
(Niederlande, Tschechische Republik, USA 2013)
- Full Metal Jacket
(USA 1987)
- Gefangene des Krieges - Der Bunker
(Großbritannien 1973)
- Geheimcode Leopard
(USA 1986)
- Gettysburg
(USA 1993)
- Glory
(USA 1989)
- Guerreros
- Guten Abend, Herr Wallenberg
(Norwegen, Schweden, Ungarn 1990)
- Hamburger Hill
(USA 1987)
- Heiße Hölle Korea
(USA 1952)
- Heroes Of War - Assembly
(China, Hongkong 2007)
- Herz aus Stahl
(China, Großbritannien, USA 2014)
- Hitler - Die letzten 10 Tage
(Italien 1973)
- Hooligans at War: North vs. South
(Großbritannien 2014)
- Im Namen der Ehre
(USA 1997)
- Intimate Enemies - Der Feind in den eigenen Reihen
(Frankreich 2007)
- Jäger der Apocalypse
(Italien 1980)
- John Rambo
(USA, BRD 2008)
- Joint Security Area
(Südkorea 2000)
- Kanonen von Navarone, Die
(USA 1961)
- Kesselschlacht in der Normandie
(USA 2011)
- Killing Fields - Schreiendes Land
(England 1984)
- Längste Tag, Der
( 1962)
- Lakshya - Mut zur Entscheidung
(Indien 2004)
- Land And Freedom
(Italien, Spanien 1995)
- Leningrad - Die Belagerung
(Großbritannien, Russland 2009)
- Leoparden kommen, Die
(Italien 1969)
- Letzte Schlacht, Die
(BRD 2005)
- Letzten Glühwürmchen, Die
(Japan 1988)
- Lost Battalion, The - Zwischen allen Linien
(USA 2001)
- Luftschlacht um England
(England 1968)
- Männer, die auf Ziegen starren
(USA 2009)
- Memphis Belle
(USA 1990)
- Missing In Action
(USA 1984)
- Monte Cassino
(Spanien / Italien 1968)
- No Man´s Land
(Bosnien-Herzegowina / Slowenien / Italien / Frankreich / England / Belgien 2001)
- Paisà
(Italien 1946)
- Panzerkreuzer Potemkin
(Sowjetunion 1925)
- Panzerschiff Graf Spee
(England 1956)
- Panzerschlacht an der Marne
(Italien/Spanien 1968)
- Pearl Harbour
(USA 2001)
- Platoon
(USA 1986)
- Purple Heart - Wer ist der wahre Feind?
(USA 2005)
- Rappresaglia - Tödlicher Irrtum
(Frankreich, Italien 1973)
- Reich der Sonne, Das
(USA 1987)
- Rückkehr der Wildgänse, Die
(USA 1985)
- Saints And Soldiers
(USA 2003)
- Salvador
(USA 1986)
- Schlacht von Dién Bién Phú, Die
- Schlachthof 5
(USA 1972)
- Schützengraben, Der
(Frankreich, England 1999)
- Sie fürchten weder Tod noch Teufel
(USA 1966)
- Soldat James Ryan, Der
(USA 1998)
- Stalingrad
(BRD 1991)
- Stealth - Unter Dem Radar
(USA 2005)
- Steiner - Das eiserne Kreuz
(England / BRD 1977)
- Steiner - Das eiserne Kreuz
(BRD, England, Jugoslawien 1977)
- Steiner - Das eiserne Kreuz 2
(England / BRD 1978)
- Straight Into Darkness
(USA 2003)
- Stryker´s War - Du sollst nicht töten, ausser...
(USA 1985)
- Stukas über London
(Italien/Spanien/Frankreich 1969)
- Test-Datensatz
(Filmlexikonland 2012)
- Teufelskommando Marinecorps
(USA 1956)
- Todesduell im Atlantik
(Großbritannien 1953)
- Todeskessel Russland
(Russland 2002)
- Todeskommando Panthersprung
(Italien 1968)
- Tötet Hitler - Spezialeinheit in den Tod
(Russland, Ukraine 2009)
- Tora! Tora! Tora!
(USA / Japan 1969)
- Triage
(Belgien, Irland 2009)
- Tribunal, Das
(USA 2002)
- U-225 - Gefangen in der Tiefe
(Italien 1954)
- U-571
(USA 2000)
- U-Boat
(USA 2004)
- Unschlagbaren Sieben, Die
(Hongkong 1975)
- Untergang, Der
(BRD 2004)
- Verdammt in alle Ewigkeit
(USA 1953)
- Verdammten des Krieges, Die
(USA 1989)
- Verraten in Vietnam
(USA 1989)
- War Fighter
(Russland 2006)
- War Fighter 2
(Russland 2006)
- War Victims
(Indonesien 1985)
- Warbaby - Rebellen des Todes
(Italien 1991)
- Way Back - Der lange Weg, The
(Polen, USA, Vereinigte Arabische Emirate 2010)
- Weg ohne Umkehr
(Deutschland 1953)
- Wege zum Ruhm
(USA 1957)
- Westfront 1918
(BRD 1930)
- When Eagles Strike
(Philippinen 2003)
- Wie ich den Krieg gewann
(England 1969)
- Wildgänse kommen, Die
(England / Schweiz 1978)
- Windtalkers
(USA 2002)
- Wir waren Helden
(USA 2001)
- Wölfe in der Tiefe
(Italien 1959)
- World Invasion: Battle Los Angeles
(USA 2011)
- Zeitgeschichte - Der II. Weltkrieg - Die DVD-Enzyklopädie
- Zwischen allen Linien - Das verlorene Bataillon
(USA 2001)

Gesamtliste A-Z
ABCDEF
GHIJKL
MNOPQR
STUVWX
YZ0123
456789