//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Cargo
(Australien 2017)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)
- Stille Nacht Horror Nacht
(USA 1984)
- Z Nation - Staffel 4
(USA 2017)
- 31
(USA 2016)
- Hänsel & Gretel
(USA 2013)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 1
(USA 2017)
- Good-Bye Emmanuelle
(Frankreich 1977 )
- Ford Fairlane - Rock´n Roll Detective
(USA 1990)
- The Girl With All The Gifts
(Großbritannien, USA 2016)
- Atomic Blonde
(Deutschland, Schweden, USA 2017)



Boarding Gate - Ein schmutziges Spiel

(Frankreich 2007)

Originaltitel: Boarding Gate
Alternativtitel:
Regie:
Olivier Assayas
Darsteller/Sprecher: Asia Argento, Michael Madsen, Carl Ng Ka Lung, Kelly Lin, Alex Descas, Kim Gordon, Joana Preiss,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama - Thriller


Die ehemalige Prostituierte Sandra trifft sich in London mit ihrem ehemaligen Geliebten Miles, mit dem sie eine etwas ungewöhnliche SM-Beziehung pflegte. Der Geschäftsmann nutzt sie zudem öfter aus, indem er sie mit Geschäftspartnern ins Bett schickte, damit diese ihm wohlgesonnen seien. Miles Business ist derweil allerdings den Bach runtergegangen und er hat jede Menge Schulden. Als Sandra bemerkt, dass sie von Miles nicht loskommt, nimmt sie etwas drastisch mittels einer Pistole sein Leben und flieht mit einem Freund namens Lester nach China, um hier ein neues Leben anzufangen. Hier in Hongkong allerdings wird alles noch schlimmer...

„BOARDING GATE“ ist filmisch vielleicht nicht unbedingt das Gelbe vom Ei und kann sicherlich nicht irgendwo als Meisterwerk deklariert werden, doch ist er ein absolutes Muss für alle Freunde der hübschen Schauspielerin Asia Argento, die hier darstellerisch sich alle Mühe gibt und optisch erst recht ein Leckerbissen ist. Vor allem ist sie hier wunderbar sexy, da sie oft leichtbekleidet und manchmal noch weniger bekleidet alle Reize spielen lässt. Das klingt jetzt vielleicht nach „typisch Männermeinung“ und ja, ist es, aber dafür muss man sich ja nicht schämen. Wie Jim Wynorski einst so schön sagte: „Titten sind die billigsten Spezialeffekte.“ Wer kein Freund von Asia Argento ist, könnte sich an diesem Film etwas stoßen, denn irgendwie kann er sich nicht entscheiden zwischen Drama und Thriller und wirkt extrem zweigeteilt. In der ersten Hälfte geht es hauptsächlich um die Beziehung zwischen Sandra und Miles, die zweite spielt dann in Hongkong und bietet neben einer netten Verfolung und etwas Härte auch noch schöne Aufnahmen der total überfüllten Stadt. Ein akzeptabler Schuss Spannung ist dann zum Ende hin auch noch gegeben, insofern kann man eigentlich insgesamt nicht meckern. Auch nicht über das Coverartwork der DVD. (Haiko Herden)




Alles von Olivier Assayas in dieser Datenbank:

- Boarding Gate - Ein schmutziges Spiel (Frankreich 2007)
- Demonlover (Frankreich 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE