//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Es
(USA 2017)
- The Mermaid
(China 2016)
- Twin Peaks - Staffel 3
(USA 2017)
- Finding Ms. Right
(USA 2012)
- Megavixens
(USA 1970)
- Metalhead
(Island 2011)
- Frankensteins Fluch
(Großbritannien 1957)
- Er ist wieder da
(Deutschland 2015)
- Der Perser Und Die Schwedin
(England, Schweden 1961)
- Dienerinnen Des Satans
(Frankreich, Belgien 1973)
- Gigant Des Grauens
(USA 1958)
- Die Rache Des Hauses Usher
(Frankreich, Spanien 1988)
- My Summer Of Love
(Großbritannien 2004)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 1
(Kanada 2015)
- Drones
(USA 2013)
- Falling Skies - Staffel 1
(USA 2011)
- Midnight Special
(USA 2016)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)



The Grey - Unter Wölfen

(USA 2012)

Originaltitel: Grey, The
Alternativtitel:
Regie:
Joe Carnahan
Darsteller/Sprecher: Liam Neeson, Dermot Mulroney, Frank Grillo, James Badge Dale, Joe Anderson, Nonso Anozie, Dallas Roberts, Larissa Stadnichuk,
Genre: - Action/Abenteuer - Horror/Splatter/Mystery


Der psychisch labile John Ottway arbeitet auf einer Ölbohrstation in Alaska inmitten von Männern, denen man nicht unbedingt nachts im Dunkeln begegnen möchte. Als er und einige Männer für einen Urlaub ausgeflogen werden, stürzt das Flugzeug mitten über der Eiswüste ab, nur sieben überleben. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, werden die Herren auch noch von einem Rudel Wölfe angegriffen. Doch da sie hier nicht bleiben können, verlässt man den Schutz des Wracks und macht sich auf den Weg durch die feindliche Natur, immer mit den hungrigen Wölfen im Rücken…

„THE GREY – UNTER WÖLFEN“ mit Liam Neeson in der Hauptrolle ist ein ziemlich guter und sehr spannender Abenteuerfilm. Als Tierhorror kann man das nicht bezeichnen, da die Wölfe gar nicht so sehr im Vordergrund stehen, vielmehr ist der Weg der Gruppe das Ziel, die Wölfe sind die stete Bedrohung, die mitunter nur durch ein Heulen oder leuchtende Augen in den Vordergrund tritt. Und das wird ziemlich gekonnt gemacht, denn es ist oft gruseliger, wenn die Viecher allpräsent im Hintergrund knurren und lauern. Der Fokus wird auf die Hauptfigur gelegt, die den Tod der Ehefrau verkraften und nun mit dem bisschen Restlebensenergie sich und die anderen Männer in Sicherheit bringen will. Die anderen Überlebenden bleiben allerdings relativ blass. Dass der Film funktioniert, liegt auch an der gelungenen Landschaft, denn die Eiseskälte überträgt sich auch auf den Zuschauer. Ob die leicht religiösen Untertöne am Ende wirklich Not tun, weiß ich nicht, aber wirklich störend sind sie nicht. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Joe Carnahan in dieser Datenbank:

- Grey - Unter Wölfen, The (USA 2012)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE