//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)



Die Monster Uni

(USA 2013)

Originaltitel: Monsters University
Alternativtitel:
Regie:
Dan Scanlon
Darsteller/Sprecher: John Krasinski, Billy Crystal, John Goodman, Steve Buscemi, Helen Mirren, Nathan Fillion, Aubrey Plaza, Charlie Day, Alfred Molina,
Genre: - Kinder/Jugend - Animation


Heute erschrecken die Monster Mike und Sully jede Nacht Kinder, um Energie zu erhalten, doch es gibt auch noch einen Vorgeschichte. Die beiden waren auch mal auf der Monster Uni, wo man genau solche Sachen lernen muss. Das Blöde ist, dass der einäugige Mike zwar ein Streber ist, aber nicht schrecklich genug aussieht, dafür ist Sully ein Naturtalent, sieht schrecklich aus, ist sehr beliebt, aber er lernt die Regeln nicht. Anfangs sind sie Kontrahenten, doch als sie merken, dass die Uni sie abschieben will, tun sie sich mit anderen Außenseitern zusammen…

Ach Pixar, bisher hat die Produktionsschmiede eigentlich noch keinen wirklich schlechten Film rausgebracht, bis auf „CARS 2“ vielleicht. „DIE MONSTER UNI“ erzählt die Vorgeschichte zu dem sehr gelungenen „DIE MONSTER AG“, der wiederum einer der erfolgreichsten Animationsfilme aller Zeiten ist. Die Grundgeschichte bietet zwar nicht Neues, nämlich die millionenfach dagewesene Story von Außenseitern, die sich gegen die Beliebten durchsetzen müssen und Respekt erlangen wollen, doch ganz Pixar-typisch wurde das wieder sehr charmant und mit einigen lustigen kleinen Ideen aufgepeppt. Herausgekommen ist ein solides Werk, das sich nicht zu verstecken braucht, das kurzweilig, lustig und unterhaltsam ist, aber nicht unbedingt geeignet für den Animations-Olymp. Wie immer kann man eigentlich sagen, dass selbst der schlechteste Pixar-Film meist noch besser als die Masse der übrigen Animationsfilme ist, was wie immer daran liegt, dass man sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht. Letztere im Falle „MONSTER UNI“ durch einige Seitenhiebe auf die unzähligen College-Filme aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren. (Haiko Herden)




Alles von Dan Scanlon in dieser Datenbank:

- Monster Uni, Die (USA 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE