//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Return Of The Living Dead
(USA 1985)
- Winchester - Das Haus der Verdammten
(Australien, USA 2018)
- Skyscraper
(USA 2018)
- Salvation - Staffel 1
(USA 2017)
- Unsane - Ausgeliefert
(USA 2018)
- The First Purge
(USA 2018)
- Avengers - Infinity War
(USA 2018)
- Silicon Valley - Staffel 5
(USA 2018)
- 72 Stunden - Deine letzten 3 Tage
(Spanien 2008)
- Es ist schwer, ein Gott zu sein
(Russland 2013)
- Ruhe Sanft GmbH
(USA 1963)
- Das Bescheuerte Herz
(Deutschland 2017)
- The Cloverfield Paradox
(USA 2018)
- Eden und danach
(Frankreich, Tschechoslowakei 1970)
- 8 Tage
(Deutschland 2019)
- The Walking Dead - Staffel 8
(USA 2018)
- Amityville 2 - Der Besessene
(USA 1982)
- Aus dem Nichts
(Deutschland, Frankreich 2017)
- Call Me By Your Name
(Brasilien, Frankreich, Italien, USA 2017)
- Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
(USA 2017)
- Justice League
(USA 2017)
- Channel Zero - Staffel 2 - No-End-House
(USA 2017)
- The Nun
(USA 2018)
- Wet Hot American Summer - Staffel 1
(USA 2015)



Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll

(USA 2013)

Originaltitel: Behind the Candelabra
Alternativtitel:
Regie:
Steven Soderbergh
Darsteller/Sprecher: Michael Douglas, Matt Damon, Scott Bakula, Eric Zuckerman, Eddie Jemison, Randy Lowell, Tom Roach, Shamus Cooley,
Genre: - Drama


Der junge Scott Thorson kommt nach Las Vegas, um hier als Tierarzt zu arbeitet. Hier lernt er den Musiker und Entertainer Liberace kennen und durch Zufall lernen die beiden sich kennen und Scott kümmert sich um den blinden Hund des Mannes. Das ist erst der Anfang, denn bald schon steigt Scott zum Sekretär und Chauffeur auf, mutiert bald zu Liberaces Sohn und vor allem zu seinem Liebhaber. Doch das Leben mit einem Hallodri wie Liberace ist kein einfaches…

Regisseur Steven Soderbergh war ein wenig genervt, dass niemand in Hollywood ihm sein Lieblingsprojekt „LIBERACE“ finanzieren wollte, weswegen er seinen Rücktritt ankündigte. Die Firmen sagten, das Werk werde zu schwul und man sehe da keinen Absatzmarkt. Schlussendlich hat der Fernsehsender HBO das Geld gestiftet und tatsächlich wurde das Werk sehr schwul und wurde trotzdem oder gerade deswegen auch ein ordentlicher Erfolg. Michael Douglas galt ja immer ein wenig als Womanizer, weswegen es ganz vergnüglich ist, ihn als geschminkter und mit Perücke versehener Künstlertyp aus den 1970er Jahren zu sehen. Ganz besonderes Lob geht hier an die Makeup-Künstler, die Matt Damon so hinkriegen, dass er ständig anders aussieht. Mal als etwas dicklichen Mann, dann spiddeldürr, dann geliftet, dann mit Grübchen, schmal, rund, wirklich gelungen. Dass das so gut rüberkommt, muss man natürlich auch Damons Schauspieltalent zuschreiben. Ansonsten ist natürlich auch Douglas bemerkenswert, auch die Ausstattung des Filmes kann man als rundum hervorragend bezeichnen. Und tatsächlich, bis heute hat Steven Soderbergh zumindest in keinem Kinofilm mehr Regie geführt. Mal schauen, wie lange das anhält. (Haiko Herden)




Alles von Steven Soderbergh in dieser Datenbank:

- Unsane - Ausgeliefert (USA 2018)
- Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll (USA 2013)
- Magic Mike (USA 2012)
- Girlfriend Experience, The (USA 2009)
- Solaris (2002) (USA 2002)
- Ocean´s Eleven (USA 2001)
- Traffic - Macht des Kartells (USA 2000)
- Out Of Sight (USA 1998)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE