//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Lucy

(Frankreich 2014)

Originaltitel: Lucy
Alternativtitel:
Regie:
Luc Besson
Darsteller/Sprecher: Scarlett Johansson, Analeigh Tipton, Morgan Freeman, Pilou Asbæk, Choi Min-sik, Amr Waked,
Genre: - Action/Abenteuer - Science Fiction/Fantasy


Lucy ist mit ihrem Freund Richard in Taipeh. Richard ist ein windiger Typ und lässt sich immer gerne mal bei kriminellen Geschichten einspannen. Dieses Mal allerdings ist er zu weit gegangen und muss dies mit dem Leben bezahlen. Lucy gerät dabei an den Drogenboss Mr. Chang, der sie „überredet“, für ihn eine neue und sehr teure Superdroge in die USA zu schmuggeln. Ihr wird der Bauch aufgeschnitten und ein Beutel eingesetzt. Bald darauf allerdings gerät sie in eine Schlägerei und durch die Schläge auf ihren Bauch bekommt der Beutel einen Riss. Die Droge gerät in ihren Körper und nach und nach bekommt Lucy Kräfte, die sie sich nicht erklären kann. Sie begibt sich zu dem Hirnforscher Samuel Norman, der einige Tests mit ihr anstellt, während die Drogenmafia Jagd auf sie macht. Lucy verändert sich immer mehr und immer mehr...

Dieser Film von Luc Besson ist natürlich komplett hanebüchen. Er macht sich aber auch gar nicht die Mühe, irgendwie realistisch rüberzukommen, die verrückte Story ist Programm und macht deshalb wirklich Spaß. Dabei wird es immer abgefahrener mit der Zeit, je mehr Zugang Lucy zu ihrer kompletten Hirnaktivität bekommt. Alle Welt liebt ja Scarlet Johansson, ist ja auch eine Nette, wenn auch nicht so die Überfrau, als die sie immer dargestellt wird. Aber diese Geschichte, die natürlich richtig Trash ist, in Zusammenhang mit der netten Darstellerin und der ordentlichen Produktion, die auch ein Augenzwinkern nach dem anderen präsentiert, macht „LUCY“ einfach echt Spaß. Belangloses Popcornkino der positiven Art. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Luc Besson in dieser Datenbank:

- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten (Frankreich 2017)
- Lucy (Frankreich 2014)
- Angel-A (Frankreich 2005)
- Johanna von Orleans (USA 1999)
- Fünfte Element, Das (USA 1996)
- Léon - Der Profi (Frankreich 1994)
- Nikita (Frankreich / Italien 1989)
- Im Rausch der Tiefe (Frankreich 1987)
- Subway (Frankreich 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE