//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)



Armee der Frankensteins

(USA 2013)

Originaltitel: Army of Frankensteins
Alternativtitel:
Regie:
Ryan Bellgardt
Darsteller/Sprecher: Jordan Farris, Christian Bellgardt, John Ferguson, Eric Gesecus, Rett Terrell, Raychelle McDonald,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Alan ist frustriert, denn seine Freundin hat ihn sitzengelassen. Als er kurz darauf überfallen wird und dann plötzlich bei einem irren Wissenschaftler erwacht, der gerade einen künstlichen Menschen schaffen will und Alan sein Auto entnimmt, kommt es zu einer seltsamen Sache. Dummerweise landen Alan, der Wissenschaftler und dessen Assistent nämlich in der Vergangenheit. Zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs. Sie geraten zwischen die Fronten, und da das „Frankenstein“-Monster sich bei der Reise durch Raum und Zeit vervielfacht hat, laufen plötzlich 100 identische Wiedererweckte durch die Landschaft...

Man merkt vielleicht schon, dass die Geschichte nicht ganz ernst gemeint ist. Durch die etwas dämliche Geschichte versucht man auch die recht billige Aufmachung wieder wettzumachen, doch für eine Komödie ist das Ganze dann doch irgendwie nicht lustig genug. Selbst Lincoln, der in letzter Zeit oftmals in Horrorkomödien als Geister-, Zombie-, Vampir- und Sonstwasjäger herhalten musste, ist wieder mit von der Partie. Interessanterweise allerdings wird dann splattertechnisch ein wenig was geboten. Die CGI-Effekte lassen wir dabei lieber unter den Tisch fallen, dafür sind die handgemachten ganz gelungen. Immerhin merkt man, dass die Beteiligten mit Spaß bei der Sache waren. Und das kompensiert ein wenig das niedrige Budet, das sich in Kostümen und besonders bei der Anzahl der Statisten bemerkbar macht. (Haiko Herden)




Alles von Ryan Bellgardt in dieser Datenbank:

- Jurassic Games, The (USA 2018)
- Armee der Frankensteins (USA 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE