//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)



The Dentist

(USA 1996)

Originaltitel: Dentist, The
Alternativtitel:
Regie:
Brian Yuzna
Darsteller/Sprecher: Corbin Bernsen, Linda Hoffman, Michael Stadvek, Ken Foree, Tony Noakes, Molly Hagan, Virginya Keehne,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Dr. Feinstein ist Zahnarzt, lebt in einem schneeweißen Haus in einer perfekten Ehe sein perfektes Leben. Der Hang zum Perfektionismus lässt ihn psychotisch werden und unter der blinkenden Oberfläche glaubt er überall Fäulnis zu sehen. Heute ist sein Hochzeitstag, doch er glaubt, dass seine schöne Frau ihn mit dem Poolreiniger betrügt, was ihn ungeheuer wütend macht. Erst verletzt er in seiner Praxis bei einer Untersuchung ein Kind im Mund, dann vergeht er sich an einem Model, das bei ihm betäubt auf dem Stuhl liegt, abends zieht er seiner Frau alle Zähne und bringt den Poolreiniger um. Als dann auch noch ein Finanzbeamter kommt und ihm vorwirft, er habe Steuerschulden, rastet Feinstein völlig aus. Er nimmt seine Maulsperre, packt sie dem Finanzbeamten in den Mund und öffnet diese bis zum Anschlag...

Bäh, weiterzuschreiben ist völlig unmöglich geworden. Wer schon immer panische Angst vor dem Zahnarzt hatte, wird nach Genuss dieses Filmes garantiert nie wieder einen Fuß über die Schwelle eines solchen tun. Zu sehr schädigt dieser Film das Vertrauen in dieser Gattung Arzt. Brian Yuzna spielt hier wirklich mit den Urängsten des Menschen und die ganz ekligen Dinge, die im Mund passieren, sieht man in erschreckender Großaufnahme. Stuart Gordon übrigens war mitverantwortlich für das Drehbuch, was die eine oder andere Ekeligkeit noch zusätzlich erklärt. Man muß es sich nur mal bildlich vorstellen: Man liegt im Zahnarzt-Stuhl, der Arzt fummelt mit Bohrer und Haken im Mund herum und redet sich in Rage, dass seine Frau ihn betrügen würde, wobei er immer wütender wird. Wenn da kein Angstschweiß auf die Stirn gerät, kann eigentlich nichts mehr schocken. Wenn man dann noch Jessica sieht, die Frau von Dr. Feinstein, vollkommen ohne Zähne und mit geschwollenem Gesicht, wird einem regelrecht schlecht, gemischt mit Bewunderung für den Make Up-Künstler, der das so perfekt hinbekommen hat. Kompliment an Corbin Bernsen, der den psychotischen Doktor mit Hang zur Sauberkeit perfekt zu verkörpern weiß. Auch Kompliment an das klammerntragende Mädchen Sarah alias Virginya Keehne, von der wir hoffentlich noch viel mehr zu sehen bekommen. Alles in allem ein unglaubliches Stück Film und immer dran denken: Die Karies ist immer aktiv.

Die Blu-ray von NSM präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.78:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es verschiedene Dentist-Trailer, Filmografien sowie eine DVD mit den gleichen Inhalten. Weiterhin ein 16-seitiges Booklet mit einem Text von Nando Rohner.

Die alte deutsche DVD von Laser Paradise bietet die ungeschnittene Fassung, die gegenüber der ersten Videoveröffentlichung von New Vision um ca. zwei Minuten länger ist. Ansonsten gibt es eine Horrortrailershow zu den Filmen "ARMEE DER FINSTERNIS", "BRAINDEAD", "CANNIBAL FEROX", "ANGEL OF THE NIGHT", "HELLRAISER 3", "DELLAMORTE DELLAMORE" und "DAY OF THE DEAD" sowie eine Laserdisc-Show, bei der die Scheiben 2:13 Min. an einem vorbeifliegen. Der Film wird in Vollbild und in Dolby Surround ausschließlich in Deutsch präsentiert. Untertitel sind nicht verfügbar. (Haiko Herden)




Alles von Brian Yuzna in dieser Datenbank:

- Rottweiler (Spanien 2004)
- Beyond Re-Animator (Spanien / USA 2003)
- Faust - Love Of The Damned (Spanien / USA 2000)
- Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens, The (USA 1998)
- Dentist, The (USA 1996)
- Necronomicon (USA 1993)
- Return Of The Living Dead 3 (USA 1993)
- Society (USA 1989)
- Bride Of Re-Animator (USA 1989)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Arachnid
(Spanien 2001)
- Beyond Re-Animator
(Spanien / USA 2003)
- Bride Of Re-Animator
(USA 1989)
- Crying Freeman
(Frankreich / Kanada 1995)
- Dagon
(Spanien 2001)
- Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens, The
(USA 1998)
- Dentist, The
(USA 1996)
- Diagnosis
(USA/England 2001)
- Faust - Love Of The Damned
(Spanien / USA 2000)
- From Beyond - Aliens des Grauens
(USA 1986)
- H.P. Lovecraft - Der Cthulhu Mythos (Hörbuch)
(BRD 2002)
- Necronomicon
(USA 1993)
- Re-Animator
(USA 1985)
- Return Of The Living Dead 3
(USA 1993)
- Rottweiler
(Spanien 2004)
- Society
(USA 1989)