//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Inserl Der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)
- Halt And Catch Fire - Staffel 2
(USA 2015)



The Strain - Staffel 2

(USA, Kanada 2015)

Originaltitel: Strain - Season 2, The
Alternativtitel:
Regie:
Gregory Boblit, Guillermo del Toro
Darsteller/Sprecher: Corey Stoll, David Bradley, Mia Maestro, Kevin Durand, Jonathan Hyde, Richard Sammel, Natalie Brown,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery - TV-Serie


Die erste Staffel von “THE STAIN” bot leider schon weniger als erwartet. Das Thema hätte man durchaus ansprechend und spannend erzählen können, doch alles bleibt durchweg halbgar. Am allermeisten nervt, dass die Bedrohung der Stadt praktisch spurlos am Zuschauer vorbeigeht. Es wird immer wieder versäumt, darauf hinzuweisen, wie düster es eigentlich um die Stadt steht. Stattdessen geht das Leben einfach normal weiter, obwohl die Bewohner wissen, dass Vampire umherlaufen. Des Weiteren funktionieren so gut wie alle Figuren nicht. Es gibt niemanden, der einen stringenten Charakter hat oder plausibel agiert, und auch die Schauspieler schaffen es nicht, ihren Rollen irgendeine Tiefe zu verleihen. Gerade die Hauptperson Ephraim Goodweather ist jenseits aller Sympathien, was einzig daran liegt, dass diese Figur schlecht definiert wurde. Und vor allem seinen Sohn möchte man am liebsten die ganze Zeit schütteln. Es gibt wohl kaum eine Person, die so derart durch dämliches Verhalten an den Nerven zerrt wie diese. Man muss sich wirklich auch durch diese zweite Staffel quälen und kann sich praktisch nur durch ein paar atmosphärische Vampirszenen über Wasser halten. Insgesamt allerdings ist „THE STRAIN“ mehr Enttäuschung als spannende Unterhaltung.

EPISODE 1 – NACHTKINDER (Originaltitel: BK, N.Y.)
Ephraim Goodweather und Nora Martinez versuchen eine Art biologische Waffe zu entwickeln, die die Vampire vernichten könnte. Abraham Setrakian und Vasiliy Fet verstehen sich unterdessen immer besser und machen sich auf die Suche nach einem wichtigen, alten Dokument. Derweil will der Master ein neues Hauptquartier einrichten, das mehr Platz bietet. Und er beschließt, Ephraims Ehefrau Kelly, die ja zu einem Vampir wurde, ihre menschlichen Fähigkeiten wieder zurückzugeben, damit sie die „Nachtkinder“ anführen kann.

EPISODE 2 – WILLKOMMEN IN DER HERDE (Originaltitel: By Any Means)
Fet und Dutch verstehen sich immer besser und gehen bei einer Vampir-Säuberungsaktion auch schon mal nackt im Swimming Pool baden. Zwischendurch gibt e seine Rückblende, in der gezeigt wird, wie Setrakian zu seinem Schwert, das in seinem Gehstock versteckt ist, kam. Ephraim und Nora untersuchen derweil neue Patienten, die von Vampiren angefallen wurden. Eph, der sich psychisch nicht so richtig unter Kontrolle hat und mehr Alkohol trinkt als gut für ihn ist, hat am Ende eine großartige Idee, die er sofort auf einer Tafel notiert. Allerdings wischt sein Sohn, der böse auf ihn ist, die Aufzeichnungen später kurzerhand weg…

EPISODE 3 – BLUTIGE BOTSCHAFT (Originaltitel: Fort Defiance)
Ephraim kommt immer weniger mit seinem Sohn zurecht, der ihn wo er kann sabotiert, vermutlich um Aufmerksamkeit zu erregen, was Eph allerdings nicht so recht erkennt. Immerhin hat sich die Mutter in eine Vampirin verwandelt und das Kind will sie suchen, was Eph verhindern muss. Nun wird auch klar, warum Setrakian mit seinen 94 Jahren noch so fit ist und dass er nur deshalb noch lebt bzw. leben will, um die Vampirseuche zu beseitigen und den Master zu erledigen. Dutch und Fet haben es derweil nicht geschafft, den U-Bahntunnel wie geplant zu sprengen, um den Vampiren den Weg zu ihrer Höhle abzuschneiden…

EPISODE 4 – DER SILBERNE ENGEL (Originaltitel: The Silver Angel)
Ephraim und Nora haben endlich einen tödlichen Virus entwickelt, der die Vampire umbringen könnte. Sie wollen ihn ausprobieren und infizieren einen von ihnen. Bald darauf müssen sie feststellen, dass der Master seine Vampire selbst dazu treibt, sich umzubringen. Unterdessen sind Dutch und Setrakian auf dem Weg nach Staten Island, um sich den ehemaligen Bodyguard von Palmer ins Team zu holen. Und dann taucht eine neue Figur auf: Silver Angel. Derweil wird die Serie immer unglaubwürdiger…

EPISODE 5 – KURZ UND SCHMERZLOS (Originaltitel: Quick and Painless)
Ephraim rasiert sich die Haare, damit man ihn nicht gleich erkennt, um unerkannt mit der Bahn aus der Stadt zu gelangen. Sein Ziel: Washington D.C., um dort sein Mittel gegen die Vampire vorzustellen. Nora passt derweil auf den unbequemen Sohn Zach auf, während sie zusammen mit Dutch versucht, Fet aus dem Gefängnis herauszuholen. Setrakian sucht weiterhin nach Occido Lumen. Um stärker zu werden, tun sich die beiden Vampirgruppen zusammen und Kelly schickt ihre Spinnen-Vampirkinder aus, um ihren Sohn Zach zu suchen...

EPISODE 6 – DIE GROSSE VERWANDLUNG (Originaltitel: Identity)
Ephraim ist in Washington angekommen und wendet sich nun mit der Hilfe eines alten Freundes namens Rob an eine Pharmafirma, die das Antivampirgift produzieren bzw. erforschen will. Gus erkennt in Angel einen Verbündeten und Kelly macht derweil weiterhin zusammen mit ihren Spinnen-Vampirkindern Jagd auf Nora und Zach. Irgendwann kommen Fet, Setrakian und Fitz zu Hilfe…

EPISODE 7 – DER BLUTGEBORENE (Originaltitel: The Born)
Ephraims Wirken in Washington hat ein jähes Ende gefunden, als seine Freunde Rob und Lee von den Männern von Eldritch Palmer umgebracht werden. Frustriert fährt er zurück nach New York, wo Setrakian und Fet einen erneuten Angriff auf den Meister planen. An ihrer Seite haben sie einen Neuzugang, nämlich Quinlan, einem Strigoi, der seit langer Zeit hinter dem Meister her ist…

EPISODE 8 – OCCIDO LUMEN (Originaltitel: Intruders)
Das Occido Lumen ist ein sehr altes Dokument, in welchem verzeichnet ist, wie man den Meister vernichten könnte. Natürlich ist das Ding begehrt, einmal von den Menschen, um den Meister zu töten, einmal von Palmer, der es als Druckmittel gegen den Meister benutzen will, und natürlich wollen auch der Meister selbst sowie sein Gehilfe Eichhort es in ihrem Besitz wissen. Unterdessen ist Ephraim mit seinem Sohn Zach unterwegs, um ein Scharfschützengewehr zu kaufen, um Palmer zu erledigen. Doch kaum beim Waffenhändler angekommen, passiert eine Sache, in der Vater und Sohn zusammenarbeiten müssen…

EPISODE 9 – DIE SCHLACHT UM RED HOOK (Originaltitel: The Battle For Red Hook)
Der Stadtteil Red Hook wurde unter der Leitung der resoluten Stadträtin Justine Feraldo von Vampiren gesäubert. Das findet der Meister allerdings gar nicht gut, und so gibt er Thomas Eichhorst den Auftrag, Red Hook wieder zurückzuerobern. Dieser schmuggelt daraufhin ein paar Strigoi und auch Ephs Frau Kelly Goodweather in das Gebiet…

EPISODE 10 – DER ANSCHLAG (Originaltitel: The Assassin)
Justine Feraldo säubert nach Red Hook auch Staten Island mit brachialer Gewalt. Nun soll auch die Upper East Side in den Genuss kommen. Doch für den sehr wohlhabenden Stadtteil New Yorks hat die Stadträtin einen ganz eigenen Plan: Sie wird mit den Truppen nur zur Hilfe kommen, wenn die Reichen dafür einen Teil ihres Vermögens auf den Tisch legen. Ephraim Goodweather und Dutch Velders wollen nun ihren Anschlag auf Palmer vollführen

EPISODE 11 – MAYFIELD HOTEL (Originaltitel: Dead End)
Eichhorst hält Dutch gefangen, während Nora, Fet und Ephraim auf der Suche nach ihr sind. Darüber hinaus gibt es einen Rückblick auf eine Episode in Eichhorsts Leben, wie er sich den Nazis verschrieb und seine jüdische Liebe dafür verrät. Darauf basierend wird auch klar, dass er mit Dutch vorhat. Und Setrakian ist weiterhin auf der Suche nach dem Occido Lumen, dem sagenumwobenen Buch...

EPISODE 12 – WEISSES BLUT (Originaltitel: Fallen Light)
Setrakian ist immer noch auf der Suche nach dem Occido Lumen und gerät zusammen mit Fet an den Hehler Alonso Creem. Der hat das Ding tatsächlich, hat es aber für einen hohen Geldbetrag Palmer versprochen. Gus und Angel kämpfen nicht nur gegen Vampire, sondern auch gegen Vampirjäger...

EPISODE 13 – DER LETZTE ZUG (Originaltitel: Night Train)
Setrakian und Fet stehen nun ganz kurz davor, das Occido Lumen zu ergattern. Ephraim, Nora und Sohn Zach sind mit dem Zug auf dem Weg von New York nach Washington, um dort ihre „Bombe“ zu bauen. Doch der Zug wird von Hunderten von Vampiren angegriffen, unter ihnen auch Kelly, die ihren Sohn Zach haben will. Inhaltlich ist die Folge, wie auch viele Folgen zuvor, nicht weiter erwähnenswert, dafür gibt es einige optische Dinge zu genießen. Action, Kämpfe, Aufnahmen vom zerstörten New York und ein paar Sachen mehr...
(Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Gregory Boblit, Guillermo del Toro in dieser Datenbank:

- Strain - Staffel 2, The (USA, Kanada 2015)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE