//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pet
(USA, Spanien 2016)
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)



Dear God No!

(USA 2011)

Originaltitel: Dear God No!
Alternativtitel:
Regie:
James Bickert
Darsteller/Sprecher: Madeline Brumby, Paul McComiskey, Olivia LaCroix, Shane Morton, Jett Bryant, Nik Morgan,
Genre: - Action/Abenteuer - Horror/Splatter/Mystery


Sie sind harte Rocker, mit knatternden Maschinen und langen Bärtchen, und nie um einen guten Spruch oder einer Vergewaltigung verlegen. Auch vor Mord schrecken die Mannen um Anführer Jett nicht zurück, und so hinterlassen sie im Land eine Spur des Entsetzens. Dann gelangen sie an die Hütte des Anthropologen Dr. Marco, der sich nicht so leicht geschlagen gibt, denn er hat im Keller etwas, das vor Bikern nun wirklich keine Angst hat...

Ein Bikerfilm aus dem Jahr 2011, das alleine ist ja schon ein Kuriosum, ist das Genre doch eigentlich seit Ende der 1970er Jahre vollkommen tot. Gewürzt wird dieser Exploitation-Film mit Elementen des Home-Invasion-Terrors, den man auch aus 70er-Jahre-Filmen wie „LAST HOUSE ON THE LEFT“ kennt. Dazu gesellen sich dann noch ein verrückter Wissenschaftler, ein Monster, das von einem Menschen im Kostüm dargestellt wird sowie ein paar nackte Brüste. „DEAR GOD NO!“ ist praktisch ein Amateurfilm mit schlechten Schauspielern und auch hinter der Kamera scheinen nur Leute gehaust zu haben, die kein Können aber zumindestens Spaß an der Sache hatten. Die deutsche Fassung soll übrigens leider um etwa 10 Minuten geschnitten sein.

Die deutsche DVD von Alive präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1.77:1 (16:9 anamorph). Extras gibt es keine. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von James Bickert in dieser Datenbank:

- Dear God No! (USA 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE