//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Who Am I - Kein System ist sicher
(Deutschland 2014)
- Geschichten aus der Gruft - Staffel 1
(USA 1989)
- Bad Neighbors 2
(USA 2016)
- Nachtasyl
(Japan 1957)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- Rana - Hüter Des Blutigen Schatzes
(USA 1975)
- Krieg im Weltenraum
(Japan 1959)
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)



Kleine Ziege, sturer Bock

(Deutschland 2015)

Originaltitel: Kleine Ziege, sturer Bock
Alternativtitel:
Regie:
Johannes Fabrick
Darsteller/Sprecher: Wotan Wilke Möhring, Sofia Bolotina, Julia Koschitz, Wanda Perdelwitz, Karin Heine, Tilo Prückner,
Genre: - Komödie


Der Elvis-Imitator Jakob hat es nicht weit im Leben gebracht. Umso erstaunter ist er, als ihm eine frühere Kurzaffäre seine 21-jährige Tochter vorgestellt wird, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Weil diese sich gerade heftig mit der Mutter zoffte, wollte sie endlich ihren Vater kennenlernen und ein paar Tage bei ihm bleiben. Dummerweise hat er gerade einen Aushilfsjob angenommen und soll mit einem klapprigen Kleinlaster einen sturen Schafsbock nach Norwegen fahren. Also fahren die beiden gemeinsam. Ob der schluffige Vater und die pubertierende Tochter zueinanderfinden werden?

Hierbei handelt es sich um ein nettes, kleines Road Movie aus deutschen Landen mit Wotan Wilke Möring. Praktisch ist damit auch schon alles gesagt, doch sei noch erwähnt, dass es „KLEINE ZIEGE, STURER BOCK“ gelingt, einen hübschen Wohlfühl-Film zu zaubern, der sich ein wenig scheut, die Zerwürfnisse anzugehen, stattdessen finden Vater und Tochter langsam zueinander, aus dem Freiheit liebenden Heiopei wird ein verantwortungsbewusster Mensch und aus der oberflächlichen Zicke ein junges Mädchen mit Weitsicht. Die Mutter, die zwischendurch noch einmal auftaucht, nervt zwar ein bisschen, aber ein klein wenig Konfliktpotenzial muss ja auch sein. So ist und bleibt „KLEINE ZIEGE, STURER BOCK“ ein kurzer Zeitvertreib, der allerdings schnell vergessen ist. Nur der Schafsbock selbst bleibt letztlich im Gedächtnis haften.



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Johannes Fabrick in dieser Datenbank:

- Kleine Ziege, sturer Bock (Deutschland 2015)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE