//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Silent Venom
(USA 2009)
- Outcast - Staffel 2
(USA 2017)
- Warcraft - The Beginning
(USA 2016)
- Ufo - Es ist hier
(Deutschland 2016)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
(USA 2016)
- Fear The Walking Dead - Staffel 3
(USA 2017)
- Marketa Lazarová
(Tschechoslowakei 1967)
- Die Leiche der Anna Fritz
(Spanien 2015)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Pod - Es ist hier...
(USA 2015)
- Don´t Breathe
(USA 2016)
- Kill Command
(Großbritannien, Rumänien, USA 2016)
- The Witch
(Brasilien, Großbritannien, Kanada, USA 2015)
- Seitenwechsel
(Deutschland 2015)
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)



The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen

(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)

Originaltitel: Lobster, The
Alternativtitel: The Lobster - Eine unkonventionelle Liebesgeschichte
Regie:
Yorgos Lanthimos
Darsteller/Sprecher: Colin Farrell, Léa Seydoux, Rachel Weisz, Ben Whishaw, John C. Reilly, Olivia Colman, Ashley Jensen,
Genre: - Drama - Komödie - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


In der Zukunft. Niemand darf für längere Zeit Single sein. Wer es nicht schafft, einen Partner zu finden, wird in ein Sanatorium gebracht und muss zusehen, dass man sich schnell verliebt in einen anderen Patienten. Wenn man es nicht innerhalb von 45 Tagen schafft, sich ernst und ehrlich mit jemand anderem zu verbinden, der wird in ein Tier verwandelt, das man sich selbst aussuchen darf. Bei obskuren Jagden kann man sich eine Verlängerung über die 45 Tage hinweg erspielen, sollte man es nicht geschafft haben, sich zu verlieben. David ist neu in der Klinik und schafft es nicht, sich rechtzeitig, eine Partnerin zu finden. Schließlich flieht er und trifft im Wald auf eine Gruppe von Widerständlern, die gegen das Systen rebellieren. Hier findet David tatsächlich eine Frau, die er liebt, und sie liebt ihn. Doch die Gruppe verbietet Paare, und so müssen sie ihre Liaison geheimhalten...

Zwei wirklich phantastische und außergewöhnliche Filme innerhalb von nur einer Woche zu sehen zu bekommen, ist sehr selten. Der eine Film heißt „IF CATS DISAPPEAR FROM THIS WORLD“ und kommt aus Japan, der andere „THE LOBSTER“ und der kommt aus Griechenland: Der Film hat den Titel daher, dass David sich, sollte er nach 45 Tagen keine Partnerin finden, sich in einen Hummer verwandeln möchte, weil diese 100 Jahre alt werden können und weil er das Meer so gern mag. Der Film ist eine seltsame Mischung aus Komödie und Drama, charmant, skurril, obskur, düster, albern und doch so unglaublich intelligent, voller philosophischer Ansätze. Voller gesellschaftskritischer Fragen, Satire und Tragödie gleichzeitig. In seinen besten Momenten blitzt auch eine gute Portion Franz Kafka durch, wenn sich David und die anderen Insassen wie selbstverständlich den irrsten Regeln und gesellschaftlichen Zwängen unterordnen, ohne sie zu hinterfragen. Für mich einer der Top-5-Filme des Jahres 2016. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Yorgos Lanthimos in dieser Datenbank:

- Lobster - Hummer sind auch nur Menschen, The (Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE