//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Kill Your Friends

(Großbritannien 2015)

Originaltitel: Kill Your Friends
Alternativtitel:
Regie:
Owen Harris
Darsteller/Sprecher: Nicholas Hoult, James Corden, Georgia King, Craig Roberts, Jim Piddock, Joseph Mawle,
Genre: - Thriller


London gegen Ende des letzten Jahrtausends. Steven Stelfox arbeitet bei einem Plattenlabel als A&R-Manager. Er macht seine Arbeit gut, auch wenn er mitunter ein bisschen zu hart feiert und auch hier und da ein paar Drogen zu viel nimmt. Doch dann wird er bei einer Beförderung übersehen und ist so sauer, dass er den Beförderten heimlich ermordet, nur um danach den Job zu erhalten. Als ihm klar wird, dass er diesen nur übergangsweise erhält und ein A&R-Manager von einem Konkurrenten angeworben wird, ist er entsprechend sauer...

Bei “KILL YOUR FRIENDS” handelt es sich um die Verfilmung eines Buches von John Niven, der selbst einmal ein A&R-Manager bei einem Plattenlabel war und dessen größte Pleite eine Absage an die Band “COLDPLAY” war, die er als “Radiohead für Trottel” bezeichnete. Hoffen wir, dass “KILL YOUR FRIENDS” kein Tatsachenbericht aus seiner aktiven Zeit ist. Der Film zumindest macht extrem Spaß, denn da Niven selbst einmal Teil dieser Industrie war, konnte er das Ganze auch sehr beschreiben und die Umsetzung als Film wirkt dadurch auch sehr realistisch und ganz herrlich schwarzhumorig. Kompliment auch an die Darsteller, allen voran natürlich Nicholas Hoult in der Hauptrolle, der einen ganz hervorragenden Soziopathen abgibt. Aber auch sonst stimmt alles: Die Thematik, die Kulissen, die Komik und dann ist das Ganze auch noch mit passender Musik aus der Zeit (zum Beispiel “THE PRODIGY”) unterlegt. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Owen Harris in dieser Datenbank:

- Kill Your Friends (Großbritannien 2015)
- Holy Flying Circus - Voll verscherzt (Großbritannien 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE