//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)



Knock Knock

(Chile, USA 2015)

Originaltitel: Knock Knock
Alternativtitel:
Regie:
Eli Roth
Darsteller/Sprecher: Keanu Reeves, Lorenza Izzo, Ana de Armas, Ignacia Allamand, Aaron Burns, Colleen Camp,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Evan Webber und seine Familie haben ein etwas abgelegenes Haus. Als seine Frau und die Kinder für ein Wochenende einen Strandurlaub verbringen wollen, bleibt Evan zu Hause, weil er so viel arbeiten muss. Schon am ersten Abend klopft es an die Tür und vor selbiger stehen zwei heiße junge Frauen, vollkommen durchnässt vom Regen. Eine Autopanne hat sie hierhergetrieben und sie möchten gerne telefonieren und sich kurz aufwärmen. Evan fühlt sich geehrt, dass die deutlich jüngeren Frauen ihn so attraktiv finden und nach einigen anzüglichen Gesprächen kommt es zum Verkehr. Dann erwacht Evan am nächsten Morgen mit dröhnendem Kopf und die Frauen sind immer noch da. Und sie haben nicht vor zu gehen. Als er es trotzdem schafft, sie rauszuwerfen, kommen sie irgendwann wieder und haben einen perfiden Plan im Gepäck...

Regisseur Eli Roth ist ja gerne mal für kompromisslose aber trotzdem nicht dumme Brutalofilme bekannt. Bei „KNOCK KNOCK“ kommt eine Freigabe ab 16 Jahren heraus. Das heißt aber nicht, dass der Film nun nicht sehenswert sei, dieser Home-Invasion-Thriller mit Keanu Reeves in der männlichen und den sexy.lasziven Lorenza Izzo sowie Ana De Armas in den weiblichen Hauptrollen ist durchaus spannend und gemein. Das ist vielleicht nicht sonderoriginell, dass Thema, dass jemand systematisch das Leben eines anderen zerstört, hat es oft genug in Filmen gegeben, auch geht es hier nicht perfider und fieser zu als bei den anderen Vertretern seines Genres. Auch sind manche Verhaltensweisen auf der guten und auf der bösen Seite manchmal einfach nicht nachvollziehbar. Um es kurz zu machen: Eli Roth hat eigentlich nicht Neues aus dem Thema herausgeholt und das Ganze auch nicht auf die Spitze getrieben oder das Publikum sonderlich geschockt. Trotzdem, „KNOCK KNOCK“ ist gute, solide, überdurchschnittliche Unterhaltung, von der man allerdings nicht zu viel erwarten sollte. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Eli Roth in dieser Datenbank:

- Knock Knock (Chile, USA 2015)
- Aftershock (Chile, USA 2012)
- Piranha (2010) (USA 2010)
- Death Proof - Todsicher (USA 2007)
- Hostel (USA 2005)
- Cabin Fever (USA 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Aftershock
(Chile, USA 2012)
- Knock Knock
(Chile, USA 2015)