//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)
- Da Block Party
(USA 2004)
- Nightscape - No Streets, No Lights, No Exits
(USA 2012)
- The Other Side of the Door
(Großbritannien, Indien 2016)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Der Kult - Die Toten kommen wieder
(USA 2016)
- The Strain - Staffel 4
(USA 2017)
- Eaters - Sie kommen und werden dich fressen
(USA 2015)
- Wrong Turn 6 - Last Resort
(USA 2014)
- Boy Missing
(Spanien 2016)
- Incorporated - Staffel 1
(USA 2016)
- Motel - The First Cut
(USA 2008)
- Closer To God - Frankensteins Kinder
(USA 2014)
- Underground Werewolf
(USA 1988)



Die Verborgene Festung - Hidden Fortress

(Japan 2008)

Originaltitel:
Alternativtitel: Letzte Prinzessin der Samurai, Die
Regie:
Kakushi toride no san-akunin
Darsteller/Sprecher: Jun Matsumoto, Masami Nagasawa, Kippei Shiina, Daisuke Miyagawa, Masahiro Kômoto, Katsuhisa Namase,
Genre: - Action/Abenteuer


Nachdem die Köngisfamilie getötet wurde, flieht Prinzessin Yuri und General Makabe Rokurota. Damit sie nicht auffällt, zieht Yuri Männerkleidung an und gibt sich als Bruder von Rokurota aus. Sie transportieren einen Haufen Gold mit sich, das sie in Holzstücke eingearbeitet haben. Auf ihrem Weg treffen sie auf zwei Bergarbeiter namens Takezo und Shinhachi, die den beiden helfen, freilich ohne zu wissen, wem sie helfen. Der Weg führt sie durch das Land des Feindes...

Hierbei handelt es sich um ein Remake des gleichnamigen Klassikers von Akira Kurosawa aus dem Jahr 1958. Insofern muss man die Werke vergleichen, und dabei stellt sich heraus, dass der Neuverfilmung zumindest mehr Geld und Möglichkeiten zur Verfügung standen. Insofern konnte man mehr am Look feilen und monumentalere Bilder liefern. Dem gegenüber steht dann aber der ganze Rest. Der ist zwar auch nicht schlecht, doch ein Akira Kurosawa hat es einfach drauf, mit seinen Schauspielern und der ausgezeichneten Kameraarbeit eine Atmosphäre und Hochwertigkeit zu schaffen, die nicht so leicht zu kopieren ist. Allen voran Kurosawas Lieblingsschauspieler Toshiro Mifune. Das war den Produzenten wohl auch klar, sodass sie die Rolle des Generals vorsichtshalber verkleinerten und die anderen mehr ranließen. Gut an der neuen Version ist, dass die beiden Bergarbeiter nicht so blödelhaft wie im Original darstellt werden. Trotzdem kann man den Neuen nicht dem alten vorziehen, Kurosawas Film ist und bleibt das Original sowie das bessere Werk. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Kakushi toride no san-akunin in dieser Datenbank:

- Verborgene Festung - Hidden Fortress, Die (Japan 2008)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE