//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)



The Finest Hours

(USA 2016)

Originaltitel: Finest Hours, The
Alternativtitel:
Regie:
Craig Gillespie
Darsteller/Sprecher: Chris Pine, Casey Affleck, Ben Foster, Eric Bana, Holliday Grainger, John Ortiz, Kyle Gallner,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama - Thriller


1952 wird der Öltanker SS Pendleton unter dem Kommando von Ray Sybert gerät in einen heftigen Sturm und bricht in der Mitte durch. Während der Bug schnell sinkt, bleibt das Heck über Wasser. Die überlebenden Seemänner kämpfen darum, weiterhin zu überleben. Unterdessen macht sich ein kleiner Schlepper mit vier Mann Besatzung auf den Weg, um zu retten, was zu retten ist...

Geschichten, die das Leben schreibt, könnte man das wohl nennen. Beruhend auf einer wahren Begebenheit (und dem dazugehörigen Buch) dreht Produktionsfirma Disney einen ansehnlichen Katastrophenfilm, der tricktechnisch zwar voll auf Computereffekte setzt, aber diese zumindest State of the Art aussehen und somit ordentlich Schauwerte bieten. Es gibt zwar einige Unlogiken und zu derbe Zufälle, auch ist vieles einfach vorhersehbar und der übliche Helden-Pathos ist auch ein bisschen zu plump, aber, wie gesagt, wer ordentliche Action sehen will, die wohl etliches Geld in der Produktion verschlungen hat, der ist hier auf jeden Fall richtig. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Craig Gillespie in dieser Datenbank:

- Finest Hours, The (USA 2016)
- Fright Night (USA 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE