//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Ghost In The Shell (2017)
(USA 2017)
- Kong Island - Mighty Gorga
(USA 1969)
- Die Mächte des Lichts
(USA 1982)
- The Assassin
(Hongkong 1993)
- Pumpkinhead - Asche zu Asche
(Großbritannien, Rumänien, USA 2006)
- Splinter
(USA 2008)
- Bone Tomahawk
(USA 2015)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)
- Defcon 2012 - Die verlorene Zivilisation
(USA 2010)
- Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln
(USA 2016)
- Mark Brandis - Raumkadett – Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie)
(BRD 2017)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)
- Cycle Of Fear - Prayers Beads
(Japan 2004)
- The Diabolical
(USA 2015)
- Batman vs. Superman: Dawn of Justice
(USA 2016)
- Footsoldiers Of Berlin
(Großbritannien 2012)
- Die Bande Des Captain Clegg
(England 1962)
- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten
(Frankreich 2017)
- London Has Fallen
(Bulgarien, Großbritannien, USA 2016)
- Stryker
(Philippinen, USA 1983)
- Werewolf Rising
(USA 2014)
- Planet der Stürme
(Sowjetunion 1962)
- See No Evil 2
(USA 2014)



True North

(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)

Originaltitel: True North
Alternativtitel:
Regie:
Steve Hudson
Darsteller/Sprecher: Peter Mullan, Martin Compston, Gary Lewis, Steven Robertson, Angel Li, Hark Bohm, Wang Li Jun,
Genre: - Drama - Thriller


Sean und seine Mannschaft fangen mit ihrem großen Fischerboot immer weniger Fische, die Existenz steht auf dem Spiel und womöglich muss bald das Boot verkauft werden. Um nicht buchstäblich unterzugehen, lässt er sich darauf ein, Zigaretten nach Schottland zu schmuggeln. Doch als er die Ware von dem windigen Auftraggeber übernimmt, stellt er fest, dass der ihn übers Ohr gehauen hat. Statt Zigaretten soll er 20 Chinesen illegal ins Land einschmuggeln, Er kommt aus der Nummer eh nicht raus und stimmt zu. Und außerdem winkt auch mehr Geld. Er weiht ausschließlich seinen Kollegen Riley ein, der Rest der Mannschaft bleibt unwissend. Zuerst scheint alles glatt zu gehen, doch als die Reise unerwartet lang dauert und auch noch ein Unwetter aufzieht, eskaliert die Situation...

Ein Film aus dem Jahr 2006, das muss man vorweg sagen. Schleuser sind ja heutzutage in einem gänzlich anderen Licht zu sehen, und bei den Asiaten im Transporterraum handelt es sich auch nicht um Kriegsflüchtlinge. „TRUE NORTH“ konzentriert sich auf das Dilemma, in welchem Sean steckt, der eigentlich nur Zigaretten schmuggeln wollte. Aus einem vermeintlich guten Geschäft wird schnell eine moralische Falle, die Sean und mit der Zeit auch Riley aufzufressen drohen. Es ist vermutlich ein dramatischer Kniff, dass die Chinesen im Frachtraum namenlos bleiben, dafür gibt es ein kleines, chinesisches Mädchen, das stellvertretend für die wohlhabenden Chinesen unter Deck steht. Sie hat sich in der Küche versteckt und interagiert mit Sean. „TRUE NORTH“, der auf wahren Ereignissen aus dem Jahr 2000 basiert, ist wirklich mitreißend und höchst dramatisch, deshalb höchst sehenswert. Der Titel spielt übrigens darauf an, dass es einen kartografischen und einen magnetischen (Kompass-) Nordpol gibt. Das soll wahrscheinlich auf das Dilemma anspielen, in welchem der Protagonist steckt, der nicht weiß, in welche Richtung er sein Leben steuern soll. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 92


Alles von Steve Hudson in dieser Datenbank:

- True North (Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- True North
(Deutschland, Großbritannien, Irland 2006)