//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Expanse, The - Staffel 1
(USA 2016)
- Rusted Body
(Japan 1987)
- Z Nation - Staffel 3
(USA 2016)
- Der Blitzangriff - Rotterdamm 1940
(Niederlande 2012)
- Der Nachtmahr
(Deutschland 2015)
- Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe
(USA 2017)
- Turbo Kid
(Kanada, Neuseeland 2015)
- All Girls Weekend
(USA 2016)
- Attack Of The Undead - Lost Town
(Israel 2012)
- Lights Out
(USA 2016)
- Deliver Us From Evil
(Dänemark, Schweden 2009)
- Der Satan Mit Den Langen Wimpern
(England 1963)
- Let Her Out
(Kanada 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 3
(Großbritannien 2017)
- Ice Age 5 - Kollision voraus!
(USA 2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Silent Venom
(USA 2009)
- Outcast - Staffel 2
(USA 2017)
- Warcraft - The Beginning
(USA 2016)
- Ufo - Es ist hier
(Deutschland 2016)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
(USA 2016)
- Fear The Walking Dead - Staffel 3
(USA 2017)



Boxenluder - Heiße Teufelchen

(Großbritannien 2003)

Originaltitel: Hot Rods
Alternativtitel:
Regie:
Nicholas Steele
Darsteller/Sprecher: Cheyne Collins, Sharon Wild, Steve Holmes, Ashley Long, Melanie Jagger,
Genre: - Erotik


Judy arbeitet in der Autowerkstatt von Boss Victor. Eines Tages kommt die Polizei, denn man ist auf der Suche nach einem Autoteilehehler. Und dann wird gefickt...

Keine Sorge, vorher auch schon. Fast die ganze Zeit. „BOXENLUDER – HEISSE TEUFELCHEN“ ist ein Pornofilm mit Handlung, von dem es zwei Versionen gibt. Einmal eine Hardcore-Fassung und einmal eine von der FSK „ab 18“ abgeurteilte, bei der man nichts Relevantes sieht. Alle Protagonisten sind aufgetakelte Pornoleute, die wenig charakteristische Merkmale haben, es sind einfach ecken-und-kantenlose, oft aufgepimpte Egal-Leute, die natürlich ihren Rollen keine Tiefe geben. Tief geht es nur... ach, lassen wir das dumme Wortspiel. Fakt ist jedenfalls, dass die FSK-18-Version, die mir vorliegt, ein vollkommen überflüssiges Stück Film ist, das niemandem irgendetwas bringt und das die Rohstoffe, die die DVD und die Hülle verbraucht haben, nicht wert sind. Als Thriller funktioniert das natürlich erst recht absolut nicht, und wenn man Sex sehen will, bietet das Internet deutlich Effektiveres an. Hab ich zumindest gehört... (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Nicholas Steele in dieser Datenbank:

- Boxenluder - Heiße Teufelchen (Großbritannien 2003)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE