//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Silent Venom

(USA 2009)

Originaltitel: Recoil
Alternativtitel:
Regie:
Fred Olen Ray
Darsteller/Sprecher: Krista Allen, David Andriole, Tom Berenger, Robert Catrini, John L. Curtis, Travis Dixon,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Auf einer Insel im Pazifik erforschen Dr. Andrea Swanson und ihr Assistent Jake für das Militär eine ganz besondere Schlange, die es nur hier gibt, genau genommen eine Mutation. Dieser Art Schlange wird extrem schnell groß und aus ihrem Gift kann man ein besonderes Medikament herstellen. Das Militär ist aber ungeduldig, kommt mit einem U-Boot vorbei und nimmt die beiden plus die Schlangen mit, um sie zu Hause zu erforschen. Kaum unter Wasser, brechen einige der Viecher aber aus, wachsen ganz schnell und dezimieren die Besatzung...

Liest man den Namen des Regisseurs, nämlich Fred Olen Ray, dann wird einem klar, dass es sich hier um einen Trashfilm handelt. Mit allem, was dazugehört: Abgehalfterte Schauspieler (Luke Perry oder Louis Mandylor), die bekloppte Charaktere mimen, Standardmusik aus der Konserve, hirnrissiger Geschichte sowie übel getricksten CGI-Monstern, wobei man aber immerhin auch ein paar echte, lebende Viecher dabei hat. “SILENT VENOM” kommt zudem ohne Spannung, ohne Ideen oder Innovationen und auch mit sehr wenig Blut aus. Mehr Augenzwinkern hätte dem Werk gutgetan, und ein paar verrückte oder originelle Ideen, so kann man Fred Olen Ray leider nur bescheinigen, lustlose Arbeit nach Schablone F gemacht zu haben. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Fred Olen Ray in dieser Datenbank:

- Silent Venom (USA 2009)
- Nuclear Hurricane (USA 2007)
- Shooter, The (USA 1997)
- Haunting Fear (USA 1990)
- Deadly Spirits (USA 1990)
- Evil Toons - Flotte Girls im Geisterhaus (USA 1990)
- Hollywood Chainsaw Hookers (USA 1988)
- Deep Space (USA 1987)
- Monster aus der Galaxis (USA 1984)
- Scalps (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- A Murder Of Crows - Diabolische Versuchung
(USA 1999)
- Chasers - Zu sexy für den Knast
(USA 1994)
- D-Tox
(USA )
- Dogman
(USA 1994)
- Geboren am 4. Juli
(USA 1989)
- Gettysburg
(USA 1993)
- Gingerbread Man
(USA 1998)
- Große Frust, Der
(USA 1983)
- Inception
(Großritannien, USA 2010)
- Indianer von Cleveland 2, Die
(USA 1994)
- Mann im Hintergrund, Der
(USA 1987)
- Platoon
(USA 1986)
- Silent Venom
(USA 2009)
- Sniper - Der Scharfschütze
(USA 1993)
- Takedown
(USA 2000)
- Tod im Spiegel
(USA 1991)
- Training Day
(USA 2001)
- True Blue - Perversion, Erpressung, Mord
(USA 2001)
- Watchtower
(USA 2001)