//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- ARQ
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)



Attack Of The Undead - Lost Town

(Israel 2012)

Originaltitel: Another World
Alternativtitel:
Regie:
Eitan Reuven
Darsteller/Sprecher: ach Cohen, Susanne Gschwendtner, Davina Kevelson, David Lavenski, Carl McCrystal,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Eine biologische Waffe hat die Menschheit ausgerottet. Nur vier Leute haben überlebt, die restlichen Menschen sind zu Zombies mutiert. Die natürlich böse sind und die Überlebenden jagen. Diese wiederum wollen weiterhin überleben und parallel herausfinden, was eigentlich passiert ist. Als sie auf einen weiteren Überlebenden treffen, kommen sie dem Geheimnis ein wenig näher...

Wie man vielleicht bemerkt, kann „ATTACK OF THE UNDEAD – LOST TOWN“ dem Genre im Grunde nichts Neues hinzufügen. Flucht, Kampf gegen Untote, Spannungen zwischen den Leuten, hier und da stirbt mal jemand, ja, das hatten wir schon ein bis zweimal in den letzten Jahren. Zumindest hat man echte Schauspieler engagiert, die ihren Rollen einigermaßen Tiefe einhauchen können. Immerhin. Was das angeht, ist das Werk zumindest solide Durchschnittsware für Zombie-Vielgucker, allerdings hat man bei Einsetzen des Abspanns schon prompt wieder vergessen, worum es eigentlich ging. Der Film selbst hat übrigens eine Freigabe ab 16 Jahren, und das ist auch nicht übertrieben, da sieht man im Fernsehen schon deutlich härtere Dinge, beispielsweise bei „THE WALKING DEAD“. Und mit dem namensgleichen „ATTACK OF THE UNDEAD“ hat der Film auch nichts zu tun, das ist, wie die FSK-Freigabe, Bauernfängerei. (Haiko Herden)




Alles von Eitan Reuven in dieser Datenbank:

- Attack Of The Undead - Lost Town (Israel 2012)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Attack Of The Undead - Lost Town
(Israel 2012)