//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)



Wasteland - Am Ende der Menschheit

(USA 2011)

Originaltitel: Wasteland
Alternativtitel:
Regie:
Kantz
Darsteller/Sprecher: Garret Sato, Derrel Maury, Janelle Velasquez, Jordan Lawson, Ira Katz,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Umweltverschmutzung hat unsere Erde zerstört und zur Wüste gemacht. Keo lebt mit seiner Familie auf einer kleinen Ranch und man schlägt sich so durch das Leben. Ohne Vorwarnung greift eine Sekte an, die Männer vergewaltigen und töten seine Frau, entführen seinen Sohn und verletzten Keo schwer. Man hält ihn für tot, doch er lebt und sinnt auf Rache. 17 Jahre ziehen in die Welt, und die Situation ist natürlich nicht besser geworden, es gibt mittlerweile Menschenfresser und üble Mutationen. Doch Keos Ziel ist klar: Alle Mitglieder der Sekte töten...

Regisseur Kantz, der im echten Leben Michael McCants heißt, hat versucht, Endzeitfilm mit Western zu vermixen. So wie beim Künstlernamen der Vorname fehlt, so fehlt dem Film ebenfalls etwas: Nämlich Spannung und Dynamik, was man nicht unbedingt dem minimalen Produktionsbudget anlasten kann, sondern eher dem Unvermögen der Macher. Alleine schon die langatmigen und langweiligen bis regelrecht sinnlosen Dialogen sind eine kleine Tortur für den Zuschauer. Diese werden durch Amateur-Darsteller vorgetragen, was es noch etwas schwieriger macht. Zudem scheint die Übersetzung für die Synchronisation eher unkreativer Art zu sein und killt auch noch den letzten Rest sprachlicher Originalität. Haken wir diesen Film am besten einfach ab. Selbst bei Billig-C-Endzeitfilmen hat man schon deutlich Besseres und Interessanteres gesehen. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Kantz in dieser Datenbank:

- Wasteland - Am Ende der Menschheit (USA 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Wasteland - Am Ende der Menschheit
(USA 2011)