//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- ARQ
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)



Fender Bender

(USA 2016)

Originaltitel: Fender Bender
Alternativtitel:
Regie:
Mark Pavia
Darsteller/Sprecher: Makenzie Vega, Bill Sage, Cassidy Freeman, Lora Martinez-Cunningham, Dre Davis,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Hilary hat gerade ihren Führerschein gemacht und ist mit dem teuren Wagen ihres Vaters unterwegs. Als ihr ein Mann hinten auffährt, ist sie verzweifelt, weil sie weiß, dass ihr Vater sauer sein wird. Sie tauscht mit dem Fahrer ihre Daten aus und versucht, alles im Sinne des Vaters zu regeln. Doch als sie dann zu Hause ist, hat Papa kein Verständnis und untersagt ihr, mit dem Rest der Familie auf den geplanten Wochenendausflug zu kommen. Folglich bleibt sie alleine zu Hause. Und schon bald wird klar, dass es nicht gut war, dass sie dem Fremden ihre Daten gab. In SM- und Motorradkleidung beginnt der Mann sie in ihrem Haus zu terrorisieren...

Der Film mit dem blöden Titel ist ein typischer Slasherfilm im Stil der 1980er Jahre. Es gibt Teenies, die sich nicht immer logisch benehmen, es gibt einen verkleideten Serienkiller, der nicht totzukriegen ist und eine Hatz im Haus. Die Spannung baut sich kontinuierlich auf und entlädt sich in den letzten 20 bis 30 Minuten, wobei es nicht allzu extrem blutig zugeht, denn immerhin ist der Film eine Produktion des Fernsehsenders Chiller zusammen mit einem DVD-Label. Allerdings muss man auch sagen, dass eine Fernsehproduktion heutzutage schon einiges mehr an Brutalitäten bieten darf als noch vor 10 Jahren oder gar in den 1980er Jahren. Kurz gesagt: „FENDER BENDER“ ist keine Revolution im Slasherbereich, aber immerhin solide und kurzweilige Unterhaltung für Freunde des Genres. (Haiko Herden)




Alles von Mark Pavia in dieser Datenbank:

- Fender Bender (USA 2016)
- Stephen King´s The Night Flier (USA 1997)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE