//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)



Planet der Vampire

(Italien, Spanien 1965)

Originaltitel: Terrore nello spazio
Alternativtitel: Schrecken im Weltall
Regie:
Mario Bava
Darsteller/Sprecher: Barry Sullivan, Norma Bengell, Ángel Aranda, Evi Marandi, Stelio Candelli, Franco Andei,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Das Raumschiff Argos ist auf dem Weg durch das Weltall, hat aber eine Panne und muss auf dem Planeten Aura notlanden. Hier findet die Mannschaft das Wrack des ebenfalls von der Erde kommenden Raumschiffes Galliot. Und bald schon stoßen sie auf feindliche Außerirdische, die sie allerdings nicht sehen können. Diese Aliens sind darauf angewiesen, Körper zu besetzen, und da kommen die Menschen natürlich gerade recht. Gott sei Dank kann man fliehen, doch der Kapitän der Argos schafft es nicht und wird fortan kontrolliert. Diese fiesen ETs wollen nun die Erde erobern...

Man merkt vielleicht schon, dass der deutsche Titel „PLANET DER VAMPIRE“ eher Quatsch ist, denn Blutsauger spielen hier nicht mit. Der Alternativtitel „SCHRECKEN IM WELTALL“ ist da schon näher an dem Originaltitel. Regie führte hier Mario Bava, der sich in den meisten seiner Filme um den Giallo und dem Horrorfilm kümmerte. Sein Stilmittel ist vor allem das Spiel mit Farben, und so ist auch „PLANET DER VAMPIRE“ diesbezüglich ein wahrer Augenschmaus und die Atmosphäre ist durchgehend unheimlich. Die Künstlichkeit und fast schon Billigkeit der Locations wirken in diesem Science-Fiction-Film sehr passend. Man kann sich auch sehr sicher sein, dass Ridley Scott den Film ebenfalls gesehen hatte und sich anscheinend für sein „ALIEN“ inspirieren ließ, denn die eine oder Parallele sind sehr offensichtlich. „PLANET DER VAMPIRE“ ist in jedem Fall ein sehr gutes Werk, das Filmfreunden, die mit dem Genre was anfangen können, definitiv was zu bieten hat. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Mario Bava in dieser Datenbank:

- Wild Dogs (Italien 1974)
- Teuflische, Der (Italien / Spanien / BRD 1972)
- Baron Blood (Italien, Deutschland 1972)
- Im Blutrausch des Satans (Italien 1971)
- Hatchet For The Honeymoon (Italien / Spanien 1970)
- Toten Augen Des Dr. Dracula, Die (Italien 1966)
- Eine handvoll blanker Messer (Italien 1966)
- Nebraska Jim (Italien, Spanien 1966)
- Planet der Vampire (Italien, Spanien 1965)
- Blutige Seide (Italien 1964)
- Drei Gesichter der Furcht, Die (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon und die Jungfrau, Der (Italien / Frankreich 1963)
- Dämon Und Die Jungfrau, Der (Italien, Frankreich 1963)
- Vampire gegen Herakles (Italien 1961)
- Aladdin - Abenteuer in der Wüste (Frankreich, Italien 1961)
- Fahrten des Odysseus, Die (Italien 1955)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Ein Fressen für Django
(Italien 1972)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- Rush 2
(Italien 1984)