//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- The Evil Ones
(USA 2016)
- Blutige Pranke Der Grausamen Bestie, Die
(BRD 2015)
- Split
(USA 2016)
- BFG - Big Friendly Giant
(Großbritannien, Kanada, USA 2016)
- Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen
(USA 2008)
- Ein Kind zu töten
(Spanien 1976)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Killer Ink
(Australien 2015)
- Fender Bender
(USA 2016)
- Planet der Vampire
(Italien, Spanien 1965)
- The War Is Not Funny, Sir!
(Großbritannien 2013)
- Shark Lake
(USA 2015)
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)



Shark Lake

(USA 2015)

Originaltitel: Shark Lake
Alternativtitel:
Regie:
Jerry Dugan
Darsteller/Sprecher: Dolph Lundgren, Sara Malakul Lane, Lily Brooks O´Briant, James Chalke, Michael Aaron Milligan, Ibrahim Renno,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Clint hat früher exotische Tiere geschmuggelt, wurde aber erwischt und in den Knast gesteckt. Als er nun entlassen wird, möchte er sich an der Gesellschaft rächen und setzt im Lake Tahoe ein paar Riesenhaie aus. Prompt verrichten die natürlich ihr blutig Tagewerk, was Polizistin Meredith Hendricks und ihren Biologen-Freund Peter zum Ort des Geschehens zieht. Doch auch sie können nichts gegen diese fiesen Haie tun, doch dann erkennt Clint seinen Fehler und stellt sich ihnen an die Seite...

Neben all den vielen B-Comedy-Hai-Filmen versuchen sich auch immer mal wieder Regisseure an einer etwas ernsteren Abarbeitung am Thema. „BAIT – HAIE IM SUPERMARKT“ ist ein gutes Beispiel für ein gelungenes Hai-erlei, „SHARK LAKE“ hingegen macht so einiges falsch. Immerhin hat man einen ehemaligen Actionstar an Bord holen können, nämlich Dolph Lundgren, doch das ist auch schon fast alles, was man als gelungen bezeichnen kann. Natürlich ist es schön, wenn man nicht versucht, auf der trashigen Welle mitzureiten, doch dann muss man auch etwas etwas Gehirnschmalz und auch ein paar Euros oder Dollar investieren. „SHARK LAKE“ ist dadurch nämlich noch schlimmer geworden als all die eher auf lustig getrimmten Vertreter, denn jeder Funken Ironie fehlt. Einen Hai kriegt man beispielsweise erst in der zweiten Hälfte des Werkes zu sehen, die Ernsthaftigkeit ist unangenehm und das Drehbuch ist leider auch nicht sehr ergiebig. Dann schon lieber die x-te Asylum-Syfy-Müllproduktion. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Jerry Dugan in dieser Datenbank:

- Shark Lake (USA 2015)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE