//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Aguirre, der Zorn Gottes

(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)

Originaltitel: Aguirre, der Zorn Gottes
Alternativtitel:
Regie:
Werner Herzog
Darsteller/Sprecher: Klaus Kinski, Alejandro Repulles, Cecilia Rivera, Helena Rojo, Edward Roland, Dan Ades, Peter Berling, Daniel Farfán,
Genre: - Action/Abenteuer - Drama


Eine spanische Expedition bricht im Jahr 1560 auf, um in den Anden Perus nach dem sagenumwobenenen El Dorado zu finden, wo es Gold im Überfluss geben soll. Ein weiteres Ziel des Anführers Gonzalo Pizarro ist es, das Königreich zu vergrößern, indem man in Gebiete vorstößt, in die noch kein zivilisierter Mensch seinen Fuß gesetzt hat. Der Weg ist beschwerlich und etliche Träger und Expeditionsteilnehmer lassen ihr Leben. Irgendwann setzt sich Lope de Aguirres mit 40 Mann ab, um auf eigene Faust mit mehreren Flößen den Amazones hinaufzufahren und nach El Dorado zu suchen. Wie es scheint, verliert er immer mehr den Verstand und träumt davon, der Herrscher von Neuspanien zu werden und mit seiner Tochter eine Dynastie zu gründen. Doch der Weg führt direkt ins Verderben...

Regisseur Werner Herzog ist mit Sicherheit einer der größten deutschen Regisseure, der es schaffte, im Independentstil wirklich große Filme zu drehen. Und wenn er noch mit dem Enfant Terrible Klaus Kinski zusammenarbeitete, dann werden es auch echte Meisterwerke. “AGUIRRE, DER ZORN GOTTES” und auch “FITZCARRALDO” sind wirklich große Filme, denen man die Belastungen anmerkt, denen Cast und Crew ausgesetzt waren. “AGUIRRE” erinnert an “APOCALYPSE NOW” und hat meiner Meinung nach mindestens einen ebenso großen künstlerischen Wert, nimmt dem Film von Francis Ford Coppola sogar einiges vorweg, denn er wurde einige Jahre vorher gedreht und ist mindestens so radikal, wenn nicht noch radikaler. Ergänzend kann man sich noch die hervorragende Doku “MEIN LIEBSTER FEIND” anschauen, die sich um die ambivalente Beziehung zwischen Herzog und Kinski dreht. “AGUIRRE, DER ZORN GOTTES” ist nihilistisches Kino, denn allen ist klar, dass es ein goldenes Land wie El Dorado nicht gibt, und dass alle direkt in den Abgrund ziehen, offenen Auges direkt in den Schlund, in den Tod. Das ist von vornherein klar, und dass es dann soweit kommt, wirkt dann noch umso drastischer. Hier wird nichts beschönigt, die Aufnahmen sind realistisch und nicht episch, und Kinski ist einfach unglaublich. Man hat das Gefühl, eine Dokumentation zu gucken, bei der es um den Kampf zwischen Zivilisation und Natur geht, und nicht zuletzt um den Kampf zwischen Regisseur und Hauptdarsteller. Fatalistischer könnte es kaum sein, und so deklariere ich “AGUIRRE, DER ZORN GOTTES” als einen der besten deutschen Filme aller Zeiten.



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Werner Herzog in dieser Datenbank:

- Invincible - Unbesiegbar (USA / England / BRD 2001)
- Mein liebster Feind (BRD 1999)
- Wo die grünen Ameisen träumen (BRD / Australien 1984)
- Nosferatu - Phantom der Nacht (BRD / Frankreich 1979)
- Aguirre, der Zorn Gottes (Deutschland, Mexiko, Peru 1972)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Android, Der
(USA 1982)
- Creature - Die dunkle Macht der Finsternis
(USA 1985)
- Dracula
(USA 1931)
- Dracula (1974)
(USA 1974)
- Dracula im Schloss des Schreckens
(Italien, Frankreich, Deutschland 1971)
- Für ein paar Dollar mehr
(BRD, Spanien, Italien, Frankreich 1965)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Invincible - Unbesiegbar
(USA / England / BRD 2001)
- Jack The Ripper
(Schweiz / BRD 1976)
- Jack The Ripper
(Schweiz / BRD 1976)
- Killerhaus
(USA 1986)
- Knochenbrecher im Wilden Westen
(Italien 1972)
- Leichen pflastern seinen Weg
(Frankreich/Italien 1968)
- Leoparden kommen, Die
(Italien 1969)
- Marquis de Sade: Justine
(BRD, England, Italien, Spanien 1969)
- Mein liebster Feind
(BRD 1999)
- Mörder des Klans, Der
(Italien 1970)
- Mörderbestien, Die
(Italien 1972)
- Nachts, wenn Dracula erwacht
(Spanien / BRD / England 1970)
- Neues vom Hexer
(BRD 1965)
- Nobody ist der Größte
(BRD, Frankreich, Italien 1975)
- Nosferatu - Eine Symphonie des Graues
(BRD 1922)
- Nosferatu - Phantom der Nacht
(BRD / Frankreich 1979)
- Nosferatu in Venedig
(Italien 1986)
- Rocco - Ich leg dich um
(Italien 1967)
- Schloss der blauen Vögel, Das
(Dominikanische Republik / Italien 1971)
- Schwarze Abt, Der
(BRD 1963)
- Sherlock Holmes größter Fall
(England 1965)
- Söldner, Der
(USA 1982)
- Star Knight - Herr der Sterne
(Spanien 1985)
- Todeskommando Panthersprung
(Italien 1968)
- Töte Amigo
(Italien 1966)
- Tramper, Der
(BRD 2004)
- Winnetou II
(BRD/Frankreich/Italien/Jugoslawien 1964)
- Zweimal Judas
(Italien, Spanien 1969)