//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)
- Dracula Jagt Mini-Mädchen
(England 1972)
- Vampire Girl vs. Frankenstein Girl
(Japan 2009)
- Die Mumie
(China, Japan, USA 2017)
- Doctor Who - Staffel 10
(Großbritannien 2017)
- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Harry Potter und der Feuerkelch
(Großbritannien, USA 2005)
- Halt And Catch Fire - Staffel 4
(USA 2017)
- Incarnate
(USA 2016)
- Dead Genesis - Der Krieg der Toten hat begonnen
(Kanada 2010)
- Sightseers
(Großbritannien 2012)
- Manson Girl
(Kanada 2009)
- Summer Of 84
(Kanada, USA 2018)
- Ben
(USA 1972)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Wie schmeckt das Blut von Dracula?
(England 1969)
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)



Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf

(USA 2017)

Originaltitel: Smurfs - The Lost Village
Alternativtitel:
Regie:
Kelly Asbury
Darsteller/Sprecher: Kelly Asbury, Ariel Winter, Julia Roberts, Ellie Kemper, Joe Manganiello,
Genre: - Kinder/Jugend - Animation


Man findet eine mysteriöse Karte, auf der ein weiteres Schlumpfdorf verzeichnet ist. Blöderweise hat auch Gargamel diese Karte gefunden und dem ist natürlich sehr daran gelegen, dieses vor den Schlümpfen zu finden. So machen sich Schlaubi, Clumsy, Hefty und Schlumpfine auf, dem eingezeichneten Weg auf der Karte zu folgen. Und am Ende des Weges machen sie eine unfassbare Entdeckung...

In den letzten beiden Schlumpf-Filmen mischte man computeranimierte Schlümpfe in die reale Welt, was natürlich nett war, doch mit „DAS VERLORENE DORF“ setzt man auf rein computeranimierte Ware. Klar, die Real-CGI-Mische war modern mit viel Action und irren Effekten, jetzt hat das Ganze wieder mehr Schlumpf-Charme und hat keine überkandidelte Geschichte, sondern eine, die auch wirklich ins Schlumpf-Universum passt. Im Deutschen hat man sich für die Synchronisation Leute wie Christoph Maria Herbst als Gargamel, Axel Stein, Rick Kavanian und Tim Oliver Schulz sowie die gute Nora Tschirner ins Boot geholt. Angeblich sollen auch ein paar Youtuber und Models dabei sein, was sicherlich Anbiederung an das junge Publikum ist, aber wirklich negativ ist mir keine Stimme im Gedächtnis geblieben. Inhaltlich darf man natürlich keine Riesenschritte für die Menschheit, sondern eher Mini-Schlumpfschritte erwarten, aber solide Kost wird hier immerhin geboten und man kann seinen Spaß zwischen 6 und 99 Jahren schlumpfen. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Kelly Asbury in dieser Datenbank:

- Schlümpfe - Das verlorene Dorf, Die (USA 2017)
- Spirit - Der wilde Mustang (USA 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Excision
(USA 2012)
- Schlümpfe - Das verlorene Dorf, Die
(USA 2017)