//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)
- Dolan´s Cadillac
(Großbritannien 2009)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MindNapping - Giallo
(BRD 2017)
- Die Verstoßenen - Am Rande der Apokalypse
(Kanada 2003)
- The Guest
(USA 2014)
- The Butchers - Meat & Greet
(USA 2014)
- Colony - Staffel 2
(USA 2017)
- Visit - Eine außerirdische Begegnung
(Dänemark, Finnland 2015)
- Gyo - Der Tod aus dem Meer
(Japan 2012)
- Shin Godzilla
(Japan 2016)
- Get Out
(USA 2017)
- Geheimagent Barrett Greift Ein
(USA 1965)
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)



Daimajin - Frankensteins Monster erwacht

(Japan 1966)

Originaltitel: Daimajin
Alternativtitel:
Regie:
Kimiyoshi Yasuda
Darsteller/Sprecher: Miwa Takada, Yoshihiko Aoyama, Saburô Date, Tatsuo Endô, Jun Fujimaki,
Genre: - Action/Abenteuer - Horror/Splatter/Mystery


Das Tokugawa-Shogunat herrscht. Auf einem Berg ist in einer Statue ein Kriegsgott gefangen, der regelmäßig besänftigt werden muss. Fürst Hanabusa lässt diese Zeremonien des Volkes geschehen, doch das ändert sich, als sein Untergebener Samanosuke Odate und einige Verbündete gewaltsam die Macht übernehmen und Hanabusa töten. Der Samurai Kogenta, der Hanabusa immer treu zur Seite stand, findet mit seinen Kindern Unterschlupf in einer Höhle nahe der Statue. Zehn jahre später. Samanosuke Odate hat das Land versklavt und Kogenta wird doch noch geschnappt. Das nimmt der Tyrann zum Anlass, die Statue niederzureißen, doch kaum dringt der erste Meißel in den Stein, erwacht der Kriegsgott...

Die Produktionsfirma DAEI war nicht nur verantwortlich für die Gamera-Filmreihe, sondern auch für die "Daimajin"-Trilogie. Die meiste Zeit ist der Film ein Historiendrama, das sogar recht aufwändig in Szene gesetzt ist. Der fantastische Teil startet erst so in den letzten 20 Minuten, wo dann der Kriegsgott in Form eines riesigen Samurais durch die Gegend stapft. Das ist für das Jahr 1966 auch erstaunlich gut gelungen durch eine Kombination aus originalgroßen Körperteilen, geschickter Kameraposition und Kopiertechniken. Total bekloppt ist natürlich der deutsche Untertitel "Frankensteins Monster erwacht", der das Werk in die Godzilla-Ecke drängen möchte, und mit Frankenstein oder Frankensteins Monster hat der Film natürlich absolut nichts zu tun. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Kimiyoshi Yasuda in dieser Datenbank:

- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht (Japan 1966)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)