//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Blood Father
(USA 2016)
- Ostfriesisch für Anfänger
(Deutschland 2016)
- The End of the F...ing World - Staffel 1
(Großbritannien 2017)
- Death Wish
(USA 2018)
- Wald - Staffel 1. Der
(Frankreich 2017)
- Fullmetal Alchemist
(Japan 2017)
- Vikings - Staffel 3
(Irland, Kanada 2015)
- Escape Plan 2 - Hades
(China, USA 2018)
- Der Erste Tag
(Frankreich, Österreich 2008)
- Wish Upon
(USA 2017)
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)



MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)

(BRD ab2011)

Originaltitel: MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
Alternativtitel:
Regie:
Patrick Holtheuer
Darsteller/Sprecher: Sascha Rotermund, Reinhilt Schneider, Konrad Halver, Jan-David Rönfeldt, Detlef Bierstedt, Stephan Chrzescinski Gordon Piedesack, John Ment, Rüdiger Schulzki, Patrick Bach, Christine Pappert, Martin May, Sylvie Nogler, Wolf Frass, Daniel Welbat, Jannik Endemann, Tammo Kaulbarsch, Julia Fölster, Linn MacKenzie, Reent Reins, Martin Sabel, Simon Gosejohann, Thilo Gosejohann,
Genre: - Thriller - Horspiel/Hörbuch


Wer in den 70er und 80er Jahren aufgewachsen ist, für den waren Hörspiele hauptsächlich Märchen, Krimi, Grusel und Science Fiction. Dazu natürlich die zahlreichen Jugend-Abenteuer-Reihen. In den 90er Jahren war das Thema Hörspiel weitgehend tot, bis dann Anfang der 2000er ein unfassbares Hörspiel-Revival begann. Zunächst mit der Wiederveröffentlichung von Klassikern, bald aber auch mit neuen Labels und Serien in den bekannten Gefilden. Eine Neuorientierung begann irgendwie mit der wie eine Bombe eingeschlagenen „Gabriel Burns“-Serie. Diese orientierte sich nicht so sehr an klassischen Grusel/Horror, sondern an Mystery-TV-Serien wie „Akte X“. Es folgten weitere Thriller- und Fantasy-Reihen, die sich gerne mal an erfolgreichen Fernsehserien anlehnten und oftmals größere Handlungsbögen aufwiesen.

Letzteres war bei „MindNapping“ kein Thema, als die Serie 2011 bei Audionarchie an den Start ging. Vielmehr ist jede Folge in sich abgeschlossen. Beim Thema Thriller setzt sich der Produzent Patrick Holtheuer keine Grenzen. Alles, was in diesen Bereich fällt, soll möglich sein, von krimihaftem über psychothrilleriges, serienmörderisches, horrormäßiges, splattriges bis hin actionigem und gialloeskem. Ähnlich wie bei der Serie „Mord In Serie“, nur eben nicht so sehr auf Krimi konzentriert. Eine gewisse Düsternis ist stets vorhanden, ebenso tauchen auch mal die Abseitigkeiten der menschlichen Existenz auf. Damit ist „MindNapping“ nicht alleine auf dem Markt, konnte sich wegen der professionellen Machart aber langfristig durchsetzen und es erscheinen regelmäßig neue Folgen. Der Erfolg rührt vermutlich daher, dass die Folgen zwar durchweg von Patrick Holtheuer produziert werden, also wie aus einem Guss erscheinen, aber von verschiedenen Autoren geschrieben werden, so dass eine inhaltliche und stilistische Vielfalt garantiert ist. Man weiß eben nicht immer, was einen erwartet, ähnlich wie bei Romantruhes „Geister-Schocker“-Reihe, die sich ebenfalls aufgrund der Abwechslung als langlebig erwiesen hat.

An den Trend zu immer aufwendigeren, bombastischeren Produktionen hat man sich nicht angehängt und rückt mehr die Geschichten in den Mittelpunkt, was hin und wieder allerdings auch zu einer etwas zu zurückhaltenden Machart führt. Bei der Covergestaltung hat man sich für eine gute Mischung aus comichaften Elementen und atmosphärischen Fotos entschieden, was zum einen nicht mit anderen Serien verwechselt werden kann und zum anderen einen hohen Wiedererkennungswert hat.


Folge 01 - AUF GUTE NACHBARSCHAFT - 2011 - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-020-8

Nach dem Tod seiner Eltern leidet der Autor Hank Lewis unter einer Schreibblockade. Als mit Elan Whisk ein neuer Nachbar nebenan einzieht, der sich von Anfang an merkwürdig verhält, versucht Lewis mehr über ihn herauszufinden. Das Verhältnis artet langsam in eine Art Kleinkrieg aus und wird schließlich zu purem Psychoterror, aber was will Whisk überhaupt? Die Antwort ist erschreckend...

Zum Start der neuen Serie wird direkt mal ein netter kleiner Psychothriller mit Hitchcock-Anleihen geboten, der mit rund 45 Minuten Laufzeit kurz und knackig geraten ist. Das sorgt für ordentlich Tempo. Als Sprecher hat Audionarchie sich gleich eine perfekte Mischung aus aktuellen Profisprechern wie Sascha Rotermund und Jan-David Rönfeldt und geradezu legendären Meistern ihres Faches wie Reinhilt Schneider, Konrad Halver und Detlef Bierstedt zusammengesucht, so dass es hier keinerlei Grund zum Meckern gibt. Die Musik- und Sounduntermalung ist dezent, aber passend. Stilistisch hält man sich von modernem Sound-Bombast fern, sondern arneitet sehr klassisch, fast in der Art eines Radiohörspiels. Ja, im Grunde wirkt das Ganze wie ein Theaterstück, was durch Techniken wie die wiederholten Telefonate zwischen Lewis und seiner Tante hervorgehoben wird - auf der Bühne nennt man das „Mauerschau“-Technik. Die Geschichte wird also durchweg über Dialoge erzählt und weniger durch Geräusche oder gar einen Erzähler. Als geübter Thriller-Fan (mit Interesse an Ananymen) ist die Auflösung zwar nicht besonders überraschend - Stephen King-Liebhaber werden Parallelen zu einem seiner starken Romane finden -, der Weg dahin weiß aber gut und spannend zu unterhalten. Nett sind kleine Insidergags (obwohl die Story ansonsten komplett ohne Humor auskommt), wie beispielsweise Konrad Halvers „Winnetou“-Spruch. So wird „Auf Gute Nachbarschaft“ zu einem soliden Start in die Serie, die aber noch nicht alle Möglichkeiten einer Thriller-Reihe ausreizt.

Buch: Marcus Görner


Folge 02 - DIE 9MM-ERBSCHAFT - 2011 - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-021-5

Noch bevor der alte , reiche James Edward Monroe sich selbst ein Ende setzt, macht er mittels einer Tonaufnahme seinen beiden ungeliebten Söhnen Brendan und Richard klare Vorschriften, was sie tun müssen, um die beträchtliche Erbschaft zu erhalten. Dazu gehört, dass die Zwillingsbrüder mit ihren Frauen die Orte ihrer Kindheit in Maine besuchen. Dort merken sie schnell, dass es jemand - oder etwas - auf sie abgesehen hat und ein gnadenloser Kampf ums Überleben beginnt...


War Folge eins noch purer Psycho-Thriller, so geht es bei „Die 9MM-Erbschaft“ schon weitaus handfester und horrormäßiger zu. Allerdings braucht die Folge, diesmal schon über eine Stunde lang, eine Weile, bis sie richtig in Fahrt kommt. Die erste Viertelstunde ist noch dialoglastiges Familiendrama, wie man es vermutlich auch in einer Rosamunde-Pilcher-Geschichte finden kann. Von da an wird es aber immer düsterer und spannender. Man ahnt schon ein bisschen, in welche Richtung die Story sich bewegen könnte. Ähnliche Geschichten, in denen eine Gruppe von Leuten an einem abgelegenen Ort zusammenkommt, um einen letzten Willen zu erfüllen oder ähnliches und dann in Gefahr gerät oder sogar von einer scheinbar toten Person verfolgt wird, hat es im Film schon oft gegeben (zum Beispiel in „Ich Weiß, Was Du Letzten Sommer Getan Hast“). Eine Hörspielumsetzung in Form eines Thrillers gab es meines Wissens noch nicht, höchstens mal als Grusel-Hörspiel in einer „Rache aus dem Reich der Toten“-Geschichte.


Hier darf man sich über eine, zwar nicht innovative, Geschichte freuen, die mit guten Sprechern kurzweilig umgesetzt wurde. Vielleicht hätte man mit etwas stärkerem Musikeinsatz und mehr Soundeffekten noch etwas ander Atmosphäre schrauben können, wie in einem düsteren Neuengland-Wald fühlt man sich nicht durchgehend. Die immer wieder hervorgehobenen Hinweise auf die Brandgefahr im Wald und das schlechte Wetter sind vielleicht etwas zu vordergründig. Regelmäßige Zuseher von derartigen Filmen oder Leser von entsprechenden Büchern machen sich da schon früh ihre Gedanken, was das für die Story bedeuten könnte - oder auch nicht. Da es sich bei „MindNapping“ um eine Thriller- und nicht um eine Horror-Reihe handelt, erwartet man natürlich keine übernatürlichen Begebenheit. Trotzdem erscheint die Geschichte wie eben aus einem Grusel-Heftroman aus den 70er Jahren, was gar nicht negativ gemeint ist. Aber es deutet darauf hin, dass man auch keine hochkomplexe, literarisch anspruchsvolle Storyline erwarten sollte. Und natürlich gibt es eine Auflösung inklusive mehrerer „überraschender“ Wendungen.

Im Gegensatz zu „Auf Gute Nachbarschaft“ - wo es stilistisch ja etwas theatermäßig zuging - bekommt man es hier mit einer klassischen Hörspielumsetzung zu tun, inklusive Erzähler, was heute ja eher selten anzutreffen ist. Ich finde es sympathisch und so ist auch die zweite „MindNapping“-Episode ziemlich gelungen.

Buch: Raimon Weber


Folge 03 - DER TRIP - 2011 - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-022-2

Nach einem Mehrfachmord gilt das alte Oakley-Haus als Geisterhaus, was die Kumpels Warren, Brad und Ryan dazu veranlasst, mit ihren Mädels Lissy und Katie dorthin zu fahren und eine Nacht dort zu verbringen. Sie ahnen nicht, das ihnen eine Nacht des Grauens bevorsteht, als sie auf der Fahrt noch alberne Witzchen machen...

Die Macher selbst beschrieben diese Folge im CD-Booklet als Versuch, eine Hommage an die Grusel- und Jugendhörspiele der (vermutlich eigenen) Jugend zu produzieren, das Ganze aber im Rahmen der ehr düsteren „MindNapping“-Welt. Da die Macher Patrick Holtheuer und Marcus Görner ihr Handwerk verstehen und traditionelle Machart mit modernen Produktionsmöglichkeiten kombinieren können, kann man das Ergebnis als gelungen bezeichnen.

Mit einer gehörigen Portion Selbstironie wird die Story, die man schon in unzähligen Spukhaus- und Slasherfilmen gesehen hat und auch in Hörspielen ähnlich schon erleben durfte, souverän erzählt. Mit ganz großen Überraschungen sollte man also nicht rechnen, obwohl es ein paar Wendungen gibt. Dafür ist das alles aber so unterhaltsam, dass die knappe Stunde Laufzeit wie im Flug zu vergehen scheint. Am schönsten sind aber für Film- und Hörspielliebhaber die ganzen Anspielungen, so auf auf Hörspielserien wie „3 ??? Kids“ und „Macabros“ oder den typischen Trunkenbold, der fast überfahren wird und düstere Andeutungen macht. Da macht das entdecken jede Menge Spaß.

Die Sprecherschar ist eine Mischung aus namhaften Profis und weniger bekannten (aber nicht weniger talentierten) Namen. In Gastrollen tauchen zudem die Brüder Thilo und Simon Gosejohann (Stichwort „Macabros“), Konrad Halver als Obdachloser und wieder Radiomoderator John Ment auf. Insgesamt eine eher leicht zu konsumierende Folge ohne allzu düster zu werden, die entfernt an die inzwischen leider fast vergessene Serie „Die Psi-Akten“ erinnert und hier und da ganz leichte Trashanflüge im Stile der „Meteor-Horror“-Serie hat.

Buch: Marcus Görner


Folge 04 - FLUTNACHT - 2011 - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-023-9
Besprechung folgt

Folge 05 - WITCHBOARD - 20.. - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-024-5
Besprechung folgt

Folge 06 - DOPAMIN - 20.. - Audionarchie/Pop.de - ISBN 978-3-86212-035-2
Besprechung folgt

Folge 07 - DAS GESCHWÜR - 20.. - Audionarchie/Highscore Music - ISBN 978-3-943166-06-4
Besprechung folgt

Folge 08 - DER SCHWARZE VOGEL - 20.. - Audionarchie/ Highscore Music - ISBN 978-3-943166-07-1
Besprechung folgt

Folge 09 - MONTANA oder: EINE SELTSAME SCHLEIFE - 20.. - Audionarchie/ Highscore Music - ISBN 978-3-943166-08-8
Besprechung folgt

Folge 10 - DER TRAUMTÄNZER - 20.. - Audionarchie/ Highscore Music - ISBN 978-3-943166-09-5
Besprechung folgt




Alles von Patrick Holtheuer in dieser Datenbank:

- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10 (BRD ab2015)
- Mark Brandis - Episodenführer Folge 11 - 20 (Hörspielserie) (BRD ab2011)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie) (BRD ab2011)
- Insignium – Im Zeichen Des Kreuzes (Hörspielserie – Episodenführer) (BRD ab2010)
- MindNapping - Giallo (BRD 2017)
- A.D.F. - Anti Demon Force - Klon-Killer (Hörspiel) (BRD 2008)
- Burg Frankenstein - Episodenführer (Hörspielserie) (BRD 2005, 2006, 2009)