//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)
- Chatroom - Willkommen im Anti-Social Network
(Großbritannien 2010)
- Gameras Kampf gegen Frankensteins Monster
(Japan 1980)
- Bed of the Dead
(Kanada 2016)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Nackt Im Sommerwind
(USA 1965)
- Beneath - Abstieg in die Finsternis
(USA 2013)
- Evil
(USA 2007)
- The Walking Dead - Staffel 7
(USA 2017)
- To Catch A Virgin Ghost
(Südkorea 2004)
- Arq
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)



Gladbeck

(Deutschland 2018)

Originaltitel: Gladbeck
Alternativtitel:
Regie:
Kilian Riedhof
Darsteller/Sprecher: Sascha Alexander Gersak, Alexander Scheer, Marie Rosa Tietjen, Johannes Allmayer, Amelie Kiefer, Zsa Zsa Inci Bürkle, Lilli Fichtner,
Genre: - Drama - Thriller


August 1988. In Gladbeck haben zwei Gangster einen Bank überfallen und Geiseln genommen. Der Beginn einer dreitägigen, vollkommen unglaublichen Geschichte, die sich tatsächlich so zugetragen hat. Gladbeck, der Name der Stadt steht bis heute für diese Geiselnahme, welche das Paradebeispiel ist für sensationsgeile Medien und unkoordinierte Polizeieinsätze. BILD-Reporter, RTL-plus-Moderatoren und jede Menge andere Journalisten benahmen sich auf eine Weise, die man nur als skrupellos bezeichnen kann und einen ganzen Berufsstand in Verruf brachten. Sie waren nur auf den eigenen Vorteil bedacht, brachten Geiseln in Gefahr und behinderten die Polizei. Diese wiederum war dermaßen planlos und muss sich manche Kritik gefallen lassen, insbesondere den Tod einer Geisel verantworten. Der Fernsehzweiteiler „GLADBECK“ rekonstruiert die Ereignisse sehr genau und ohne Rücksicht auf Beteiligte, und als Zuschauer schüttelt man permanent den Kopf. Das ist alles sehr mitreißend gemacht, sodass man fassungslos vor dem Bildschirm sitzt. Es gibt leichte Modifikationen in der Geschichte, fiktionale Elemente, doch darüber hinaus ist alles so passiert, wie es gezeigt wird. Nicht zuletzt „GLADBECK“ war der Auslöser dafür, dass man von der Presse einen differenzierteren Umgang mit solchen Ereignissen abverlangt, auch die Polizei musste ob ihres großflächigen Versagens einige Umorganisationen über sich ergehen lassen. Für mich ist „GLADBECK“ mit Sicherheit der Fernsehfilm des Jahres 2018. (Haiko Herden)



Alles von Kilian Riedhof in dieser Datenbank:

- Gladbeck (Deutschland 2018)
- Sein letztes Rennen (Deutschland 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Gladbeck
(Deutschland 2018)
- Hin und weg
(Deutschland 2014)