//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)
- Emoji - Der Film
(USA 2017)
- Raumkreuzer Hydra - Duell im All
(Italien 1965)
- Kin
(USA 2018)
- Interceptor
(USA 1985)
- The Mangler
(USA 1994)



Firestar

(Großbritannien 1991)

Originaltitel: Firestar - First Contact
Alternativtitel: Spaceship Firestar
Regie:
David Kent-Watson
Darsteller/Sprecher: Oliver Tobias, Charles Gray, Mike Sullivan, Tom Wyman, Heather Alexander, Stuart La'Salls, Donna Maria,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


In einer endzeitlichen Wüste sitzend erzählt Commander John D. Trooper, wie es dazu kam, dass Aliens die Erde vernichteten. Einst war er der Sicherheitsoffizier des Raumschiffs Firestar, das auf ein außerirdisches Raumschiff stieß und einfach drauflosballerte. Kurz darauf wurde der Captain wegen dieses Verhaltens gefeuert und der neue Captain namens Donner flog fortan mit der Firestar. Doch auf dem Schiff passierten im Anschluss merkwürdige Dinge. Etwas bemächtigt sich des Schiffes...

Jedes Jahrzehnt hat eine Welle von billigsten Science-Fiction-Filmen hervorgebracht, und „FIRESTAR“ aus dem Jahr 1991 ist ein ganz besonders billiges Drecksstück. Wirklich schrottige Effekte unterstützen die schrottige Geschichte, die von schrottigen Darstellern präsentiert wird. Ein schlimm-schrottiges Alien-Rip-Off wird einem hier vorgesetzt, das von einer schrottigen Kamera aufgenommen wurde, die garantiert kein professioneller Kameramann in der Hand hatte. Folgerichtig hat man dem Ganzen auch nur eine schrottige Synchronisation verpasst. Nun ratet, welches Adjektiv den Film im Ganzen am besten beschreibt. Genau: müllig. (Haiko Herden)




Alles von David Kent-Watson in dieser Datenbank:

- Firestar (Großbritannien 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Deadly Instinct - Die Bestie aus dem All
(England 1998)
- Firestar
(Großbritannien 1991)
- Nexus
(Spanien 1993)
- Rückkehr der Wildgänse, Die
(USA 1985)