//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)



The Girl With All The Gifts

(Großbritannien, USA 2016)

Originaltitel: Girl with All the Gifts, The
Alternativtitel:
Regie:
Colm McCarthy
Darsteller/Sprecher: Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine, Dominique Tipper, Anamaria Marinca, Sennia Nanua,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Durch eine Pilzinfektion ist ein Großteil der Menschheit in zombieartige Wesen verwandelt worden. In Südengland gibt es einen militärischen Bunker, in welchem Dr. Caroline Caldwell Experimente mit einer Gruppe Kinder betreibt. Diese Kinder waren zum Ausbruch der Seuche noch in den Bäuchen ihrer Mütter und Caldwell ist überzeugt davon, dass in ihnen noch so etwas wie Menschlichkeit und Intelligenz steckt. Besonders ein Mädchen namens Melanie ist sehr vielversprechend. Doch dann wird die Einrichtung von Zombies gestürmt und die Menschen sind gezwungen, die Gebäude zu verlassen und in die feindliche Umwelt zu flüchten. Ziel ist eine andere Militäreinrichtung in London. Caldwell nimmt Melanie mit, was die überlebenden Soldaten gar nicht gut finden. Und so beginnt eine apokalyptische Reise durch eine ebenso apokalyptische Welt...

Ich mache es ja schon seit langem so, dass ich mir in Zeitschriften und im Internet bzw. auf den Verpackungen der Filme fast nie die Inhaltsangaben durchlese. So hat man zumindest ein paar Überraschungen beim Schauen mehr als andere. „THE GIRL WITH ALL THE GIFTS“ ist so ein Fall, der dadurch gewinnt, wenn man vorher nicht weiß, worum es geht. So sieht man erst einige verwirrende und verstörende Szenen mit den Kindern und fragt sich, was hier los ist. Die Wahrheit kommt nur so nach und nach ans Licht. Sobald man weiß, dass es letztendlich um Zombies geht, kommt natürlich „DAY OF THE DEAD“ in den Sinn dank der Militärbasis. Dann geht es um die Reise durch das verseuchte Land. Und die ist durchaus sehenswert. Recht aufwändig in Szene gesetzt, verwundert es an erster Stelle, dass eine so bekannte Schauspielerin wie Glenn Close in einem Untotenstreifen mitwirkt. Überhaupt merkt man an, dass das kein Low-Budget-Film ist, und auch die Geschichte an sich, die auf dem Roman „Die Berufene“ basiert, ist recht originell. Die Figuren haben allesamt mehr Tiefe als man es von diesem Genre her gewohnt ist, selbst die Soldaten sind nicht die stumpfen Befehlsempfänger, sondern tragen menschliche Züge. Ein echter Lichtblick im sonstigen Zombieeinerlei. (Haiko Herden)




Alles von Colm McCarthy in dieser Datenbank:

- Girl With All The Gifts, The (Großbritannien, USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 2 (Großbritannien 2014)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE