//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)
- The Orville - Staffel 2
(USA 2019)
- 25 km/h
(Deutschland 2018)
- Schneeflöckchen
(Deutschland 2017)
- Mortal Engines - Krieg der Städte
(Neuseeland, USA 2018)
- Running Wild
(Südkorea 2006)
- Z Nation - Staffel 5
(USA 2018)
- Residue
(USA 2015)



Monster Hunt

(China 2015)

Originaltitel: Zhuo Yao Ji
Alternativtitel:
Regie:
Raman Hui
Darsteller/Sprecher: Bai Baihe, Jing Boran, Jiang Wu, Elaine Jin, Wallace Chung Hon-Leung, Eric Tsang,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Im antiken China versucht die junge Xiaolan sich als Monsterjägerin selbständig zu machen. Eines Tages lernt sie den Nichtsnutz Song Tianyin kennen und wundert sich, denn es stellt sich heraus, dass man ihm einen Embryo von einem Monster eingepflanzt hat. Das ist so ungewöhnlich, dass sich die beiden vornehmen, mit dem Baby, sobald es geboren ist, viel Geld zu machen. Doch als es dann plötzlich wirklich das Licht der Welt erblickt, ist das Kleine so niedlich. Viel zu niedlich, um es loszuwerden...

Dies ist nur ein Handlungsstrang von mehreren. Bei „MONSTER HUNTER“ handelt es sich um einen Film aus China, der satte fünf Monate die Nummer 1 an den Kinokassen war und dadurch den bis dahin erfolgreichsten chinesischen Film aller Zeiten darstellt. Das Ganze ist auch recht aufwändig inszeniert, auch wenn man sagen muss, dass die computergenerierten Effekte nicht so ganz auf dem heutigen Stand der Zeit sind. Man fragt sich manchmal, ob es sich hier um einen Kinderfilm handelt, doch obwohl es streckenweise sehr kindlich zugeht, gibt es dann zwischendurch doch recht harte Dialoge und Szenen inklusive Martial-Arts-Einlagen. Wenn man ein Faible für asiatische Film und deren Humor hat, der hat sicherlich hier seinen Spaß, doch warum das Werk so derart erfolgreich in seinem Heimatland war, erschließt sich zumindest von der Geschichte und der Machart her nicht so richtig. (Haiko Herden)




Alles von Raman Hui in dieser Datenbank:

- Monster Hunt (China 2015)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE