//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)
- The Orville - Staffel 2
(USA 2019)
- 25 km/h
(Deutschland 2018)
- Schneeflöckchen
(Deutschland 2017)
- Mortal Engines - Krieg der Städte
(Neuseeland, USA 2018)
- Running Wild
(Südkorea 2006)
- Z Nation - Staffel 5
(USA 2018)
- Residue
(USA 2015)



Titan - Evolve Or Die

(Großbritannien, Spanien, USA 2018)

Originaltitel: Titan, The
Alternativtitel:
Regie:
Lennart Ruff
Darsteller/Sprecher: Sam Worthington, Taylor Schilling, Tom Wilkinson, Agyness Deyn, Nathalie Emmanuel, Corey Johnson,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


2048. Die Erde wird bald kaum noch bewohnbar sein, doch es gibt eine Chance: Der Saturnmond Titan wird derzeit für eine Besiedelung durch den Menschen vorbereitet. Doch dazu ist noch etwas nötig: Der Mensch kann so wie er ist dort nicht leben, er muss ein wenig modifiziert werden. Der ehemalige Air-Force-Pilot Rick Janssen lässt sich deshalb auf ein Experiment ein: Durch gentechnische Manipulation beginnt er große körperliche Kräfte zu entwickeln, doch die Sache hat natürlich, sonst müsste man ja auch keinen Film darüber drehen, gefährliche Nebenwirkungen...

“TITAN – EVOLVE OR DIE” ist eine kleine Überraschung. Erwartet hatte ich einen billigen Quark-Scifi-Film, doch die Geschichte ist eigentlich ganz interessant. Der Mensch will mal wieder Gott spielen und nicht den Saturnmond an den Menschen, sondern den Menschen an den Mond anpassen. Und selbstredend geht das schief. Und der Film kann das gut und vor allem sehr temporeich darbieten. Es ist nicht einfach so, dass der gute Rick nur durchdreht, vielmehr beschäftigt sich dieses Werk mit der Entfremdung. Er entfernt sich von seiner Familie, und seine Familie kann auch mit ihm nicht mehr so viel anfangen. Und dann ist da immer der Gedanke im Hinterkopf, dass Rick seinen Lieben womöglich sogar gefährlich werden könnte. Diese unterschwellige Angst durchzieht sich durch die erste Hälfte, während dann die zweite das wird, was man eigentlich erwartet: Gut kämpft gegen Böse mit leichten Superheldenvarianten. Am Ende ist man dann auf dem Titan... ein nettes Ende. (Haiko Herden)




Alles von Lennart Ruff in dieser Datenbank:

- Titan - Evolve Or Die (Großbritannien, Spanien, USA 2018)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Argo
(USA 2012)
- Titan - Evolve Or Die
(Großbritannien, Spanien, USA 2018)