//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Rememory

(Kanada, USA 2017)

Originaltitel: Rememory
Alternativtitel:
Regie:
Mark Palansky
Darsteller/Sprecher: Peter Dinklage, Matt Ellis, Jordana Largy, Martin Donovan, Evelyne Brochu, Henry Ian Cusick, Anton Yelchin, Julia Ormond,
Genre: - Thriller - Science Fiction/Fantasy


Der Forscher Gordon Dunn stellt seine Erfindung vor: Eine Maschine, die Erinnerungen lesen kann. Denn: Erinnerungen sind es, die uns ausmachen, die unsere Leben beeinflussen. Aber Erinnerungen werden im Laufe der Zeit verfälscht, doch die unverfälschten Erinnerungen sind trotzdem im Gehirn gespeichert. Und seine Maschine könne diese nun abrufen und visualisieren. Das ist für Sam Bloom interessant, denn bei einem Verkehrsunfall, den er verschuldet hat, ist sein Bruder ums Leben gekommen. Nur an seine letzten Worte kann er sich nicht mehr erinnern, jedoch diese erscheinen ihm essentiell. Bloom will sich an Dunn wenden, um diese Erinnerung aus der Tiefe seines Hirns zu holen, aber Dunn wird ermordet und der Prototyp der Maschine ist verschwunden. Ein Überwachungsvideo zeigt mehrere Verdächtige. Wer war es? Bloom ermittelt auf eigene Faust...

“REMEMORY” ist eine Art Krimi, bei der ein Ermittler versucht, den Mörder zu finden. Wirklich gut wird der Film durch Peter Dinklage, wohlbekannt aus “GAME OF THRONES”, der eine interessante Figur verkörpert, denn die Motivation, die ihn vorantreibt, ist zwar bekannt, nur das Wie lässt einen manchmal stutzig werden, und warum er so intensiv auf der Suche ist. Ganz herausragend. In einer Nebenrolle sieht man übrigens Anton Yelchin in einer seiner letzten Rollen. Weiterhin zu sehen ist Julia Ormond. Dieses hochwertige Ensemble sowie eine tiefgreifende Story mit philosophischen Ansätzen machen “REMEMORY” zu einem absolut sehenswerten Krimi mit Science-Fiction-Elementen. (Haiko Herden)




Alles von Mark Palansky in dieser Datenbank:

- Rememory (Kanada, USA 2017)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE