//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Tenet
(Großbritannien, USA 2020)
- Das Streben nach Glück
(USA 2006)
- Stan & Ollie
(Großbritannien, Kanada, USA 2018)
- Tito, der Professor und die Aliens
(Italien 2017)
- Die Wandernde Erde
(China 2019)
- South Park - Staffel 18
(USA 2014)
- Dracula jagt Frankenstein
(Spanien, Italien, BRD 1969)
- Southpark - Staffel 8
(USA 2007)
- Alien Invasion
(Spanien 2018)
- Rim of the World
(USA 2019)
- Sayonara
(USA 1957)
- Vice - Der zweite Mann
(USA 2018)
- Open Grave
(USA, Ungarn 2013)
- Dead Within - Kein Entkommen!
(USA 2014)
- Peaky Blinders - Staffel 5
(Großbritannien 2019)
- Breaking Bad - Staffel 1
(USA 2008)
- Wir sind die Flut
(Deutschland 2016)
- Godzilla - The Planet Eater
(Japan 2018)
- Black Mirror Staffel 5
(USA 2019)
- Wishmaster
(USA 1997)
- Tarzan und das blaue Tal
(USa 1049)
- The Alienist – Die Einkreisung – Staffel 1
(USA 2018)
- Climax
(Frankreich 2018)
- The House That Jack Built
(Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden 2018)



Open Grave

(USA, Ungarn 2013)

Originaltitel: Open Grave
Alternativtitel:
Regie:
Gonzalo López-Gallego
Darsteller/Sprecher: Sharlto Copley, Thomas Kretschmann, Josie Ho, Joseph Morgan, Erin Richards, Max Wrottesley,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Ein Mann wacht in einer Grube in einem Wald auf, inmitten von vielen Leichen. Eine stumme Frau kommt und befreit ihn, und er folgt ihr bis zu einem Haus, in welchem einige sehr misstrauische Leute sich befinden. Alle, so wie der Mann auch, können sich an nichts erinnern, und nach und nach entdecken alle an sich merkwüdige Fertigkeiten, die man nicht erwartet hätte. Auf einem Kalender ist ein Tag markiert, in 48 Stunden scheint irgendetwas zu geschehen. Als die Frauen und Männer die Gegend erkundigen, erleben sie eine Überraschung nach der anderen: Leere Häuser, irre gewordene Menschen, Leichen...

Ein beliebtes Stilmittel, beispielsweise im Film Noir, ist es ja, Leute ohne Erinnerung in eine Situation zu schmeißen. Auch in Filmen neuerer Machart ist das Gang und Gäbe, beispielsweise in „MAZE RUNNER“ oder auch „CUBE“. Man verfolgt den Mann, John, beim Puzzleteilesuche und man weiß als Zuschauer nie mehr als er. Kann er den anderen trauen? Kann er überhaupt sich selbst trauen? In welcher Situation befindet man sich? Endzeit? Experiment? Wahn oder Drogen? Die Auflösung gibt es nach ungefähr zwei Dritteln des Filmes, und diese ist durchaus nicht enttäuschend, doch danach ist die Luft trotzdem nicht raus, ab da wird es dann nochmal ordentlich spannend. Das Ganze ist durchweg interessant, denn man kann die einzelnen Personen nicht durchschauen, weil sie es selbst auch nicht können. Nach und nach kommen Erinnerungen zurück, bruchstückhaft, erschreckend. Ein wirklich toller Film, der durch gute Musik, wunderbaren Schauspielern und einer geschickt aber dennoch nicht kompliziert aufgebauten Geschichte lebt. (Haiko Herden)




Alles von Gonzalo López-Gallego in dieser Datenbank:

- Zona: Do Not Cross - Staffel 1, La (Spanien 2017)
- Open Grave (USA, Ungarn 2013)
- Apollo 18 (USA, Kanada 2011)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Open Grave
(USA, Ungarn 2013)
- Purple Storm
(Hongkong 1999)
- Slow Fade - Die Nacht der Entscheidung
(Hongkong 1999)