//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Escape Plan - The Extractors
(USA 2019)
- The Mandalorian - Staffel 1
(USA 2019)
- Steig ein und stirb
(Deutschland 1973)
- Es - Kapitel 2
(Kanada 2017)
- Blue My Mind
(Schweiz 2017)
- ABBA - Der Film
(Australien, Schweden 1977)
- The War Of The Worlds - Krieg der Welten
(Großbritannien 2019)
- Rambo -Last Blood
(USA 2019)
- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)
- Forgotten Tales
(USA, Kanada 2019)
- Carry On - Nur nicht den Kopf verlieren
(Großbritannien 1967)
- Kriegssöldner - The Killer War
(Russland 2010)
- Skin
(USA 2018)
- The Dark - Angst ist deine einzige Hoffnung
(Österreich 2018)
- Ghost Wars - Staffel 1
(USA, Kanada 2017)
- Master Z - The Ip Man Legacy
(Hongkong 2018)
- The Transporter Refueled
(Frankreich, China 2015)
- The Endless
(USA 2017)
- In My Skin
(Großbritannien 2018)
- Annabelle 3
(USA 2019)
- Die Odyssee der Neptun
(Kanada 1973)
- Justice - Kein Erbarmen
(USA 2017)
- Stone Cold Dead
(Kanada 1979)
- Deliler - Sieben für die Gerechtigkeit
(Türkei 2018)



Das Grauen auf Schloss Witley

(Grobritannien 1965)

Originaltitel: Die, Monster, Die!
Alternativtitel:
Regie:
Daniel Haller
Darsteller/Sprecher: Boris Karloff, Nick Adams, Freda Jackson, Suzan Farmer, Patrick Magee, Paul Farrell, Terence de Marney,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Der Amerikaner Stephen Reinhart will seine Freundin Susan Witley das erste Mal in ihrem Zuhause besuchen. Susan lebt im Schloss Witley in der Nähe des Örtchens Arkham. Bei der Gelegenheit will er auch seine zukünftigen Schwiegereltern kennenlernen. Niemand aus Arkham will ihm behilflich sein, zum Schloss zu kommen, vielmehr rät man ihm ab, dort hinzugehen. Als er endlich am Ziel ankommt, ist der zukünftige Schwiegervater sehr abweisend, während Susan versucht, dass er sich in dem alten Gemäuer wohlfühlt. Dann stellt sich jedoch heraus, dass Susans Mutter an einer mysteriösen Krankheit leidet. Diese wird verursacht durch die Strahlung eines Meteors, die der Vater benutzt, um riesige Pflanzen zu züchten. Die Strahlung nimmt immer weiter zu und langsam wird es für alle gefährlich...

Die Geschichte, die auf der Kurzgeschichte "DIE FARBE AUS DEM ALL" von H.P. Lovecraft basiert, wurde hier das erste Mal verfilmt. Weitere Versionen sollten folgen, nämlich 1987 mit "THE CURSE", 2008 mit "SAAT DES BÖSEN". 2010 mit "DIE FARBE" und die sehr gelungene Variante "DIE FARBE AUS DEM ALL" aus dem Jahr 2019. Von der Kurzgeschichte haben aber nur rudimentäre Eckpunkte den Weg in den Film geschafft. Es geht sowohl um eine gefährliche Strahlung aus dem All als auch um einen tödlichen Familienfluch. Absoluter Pluspunkt dieser Verfilmung ist ohne Zweifel die Präsenz von Boris Karloff als alternder Vater im Rollstuhl. Der gelungene und genretypische Soundtrack sowie die staubigen Kulissen sind herrlich klassisch-gotisch und erzeugen eine solide, beinahe kitschige Gruselstimmung. Diese wird jedoch nach dem dialoglastigen Anfangs- und Mittelteil im letzten Part des Filmes radikal gebrochen, doch wenn man hier zu sehr darauf eingeht, braucht man sich den Film auch gar nicht mehr anschauen, insofern ist jetzt hier Schluss. (Haiko Herden)




Alles von Daniel Haller in dieser Datenbank:

- Buck Rogers im 25. Jahrhundert - Staffel 1 (USA 1979)
- Buck Rogers (USA 1978)
- Voodoo Child (USA 1970)
- Grauen auf Schloss Witley, Das (Grobritannien 1965)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE