//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Escape Plan - The Extractors
(USA 2019)
- The Mandalorian - Staffel 1
(USA 2019)
- Steig ein und stirb
(Deutschland 1973)
- Es - Kapitel 2
(Kanada 2017)
- Blue My Mind
(Schweiz 2017)
- ABBA - Der Film
(Australien, Schweden 1977)
- The War Of The Worlds - Krieg der Welten
(Großbritannien 2019)
- Rambo -Last Blood
(USA 2019)
- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)
- Forgotten Tales
(USA, Kanada 2019)
- Carry On - Nur nicht den Kopf verlieren
(Großbritannien 1967)
- Kriegssöldner - The Killer War
(Russland 2010)
- Skin
(USA 2018)
- The Dark - Angst ist deine einzige Hoffnung
(Österreich 2018)
- Ghost Wars - Staffel 1
(USA, Kanada 2017)
- Master Z - The Ip Man Legacy
(Hongkong 2018)
- The Transporter Refueled
(Frankreich, China 2015)
- The Endless
(USA 2017)
- In My Skin
(Großbritannien 2018)
- Annabelle 3
(USA 2019)
- Die Odyssee der Neptun
(Kanada 1973)
- Justice - Kein Erbarmen
(USA 2017)
- Stone Cold Dead
(Kanada 1979)
- Deliler - Sieben für die Gerechtigkeit
(Türkei 2018)



Eine geschiedene Frau - Staffel 1

(Deutschland 1974)

Originaltitel: Eine geschiedene Frau - Staffel 1
Alternativtitel:
Regie:
Claus Peter Witt
Darsteller/Sprecher: Inge Meysel, Renate Schroeter, Dorit Amann, Lieselotte Arnold, Annemarie Assmann, Dieter Augustin, Lene Axelsen,
Genre: - Drama - TV-Serie


Eine überraschend interessante Serie aus dem Jahr 1974, die damals wohl für viele Diskussionen sorgte. .Eine geschiedene Frau hatte damals, in den 1970er Jahren noch einen anderen Status. Als Ehefrau war man meist zur Hausfrau degradiert, eine berufliche Karriere war eher die Ausnahme. Zudem muss Erika Seipold, die gespielt wird von Inge Meysel, so einige Demütigungen über sich ergehen lassen, sehen viele doch die Schuld für eine gescheiterte Ehe bei der Ehefrau. Und dadurch, dass sie keine Ausbildung und niemals gearbeitet hat, machen sich bei ihr viele Existenzängste breit. Frau Meysel spielt das sehr gut und macht auch deutlich, dass sie nicht nur das Opfer ist, denn manchmal ist Erika auch recht anstrengend und besserwisserisch und selbstmitleidig und zehrt auch beim Zuschauer an den Nerven. Neben dieser interessanten Geschichten gibt es auch noch nette Aufnahmen vom alten Hamburg zu sehen sowie in Episode 2 auch welche aus dem alten Stockholm.



EPISODE 1 - JE SPÄTER DER ABEND


Nun wurde die Ehe, die 30 Jahre gehalten hatte, geschieden. Erika Seipolds Mann Robert hat sich in eine andere Frau verliebt und sie verlassen. Heute, an dem die Scheidung vollzogen wurde, fühlt sie sich besonders allein und versucht das durch den Kauf von Ohrringen zu kompensieren, was aber nur bedingt gelingt. Sie versucht sich für den Abend Gäste einzuladen, um nicht alleine sein zu müssen, doch niemand hat Lust oder Zeit, niemand nimmt das Loch, in das sie gefallen ist, ernst. Doch am Ende kommen mehr als erwartet. Der HNO-Arzt Dietz und seine Frau kommen allerdings aus eher egoistischen Gründen, weil sie nämlich die Wohnung von ihr haben möchten, die, wie sie vermuten, Erika nicht mehr halten kann. Außerdem kommt ihre Freundin Lilo und überraschend auch die alte Schulfreundin Ilse Trappenberg. Bei den kontroversen Gesprächen am Abend offenbaren sich erstaunliche Einstellungen...



EPISODE 2 - REISE NACH STOCKHOLM


Erika versucht ihre Tochter zu überreden, zu ihr zu ziehen, um sich die Lebenshaltungskosten zu teilen. Die will aber nicht und Erika ist beleidigt. Also will sie ihren Sohn Klaus in Stockholm besuchen. Da ist sie etwas entsetzt, weil ihre Enkelkinder kein Deutsch, sondern nur Schwedisch lernen. Klaus hingegen ist auch der Meinung, dass die Scheidung ein Fehler war. Also Klaus Frau ihr erzählt, dass ihr einer Sohn Probleme im Kindergarten hat und ihn womöglich bis zur Schule zu Hause lassen will, überlegt sie, ein Jahr bei ihrem Sohn zu bleiben. Und dann wünscht Klaus Chef auch noch, dass sie zum Geschäftsessen mitkommt...



EPISODE 3 - DER PROBEMONAT


Erika bekommt Besuch von ihrer Tochter, die ihr rät, doch mal wieder etwas zu tun, zum Beispiel zur Arbeit gehen, doch Erika hat ja nie etwas gelernt. Trotzdem beginnt sie sich auf eine enttäuschende Suche zu machen, bis sie schließlich beim Vater des Freundes ihrer Tochter in der Firma unterkommt. Die Tochter findet das allerdings gar nicht gut, hat sie doch gerade mit ihrem Freund Schluss gemacht. Als ihre neuen Kolleginnen mitbekommen, dass sie in irgendeinem Verhältnis zum Chef steht, klatscht man hinter ihrem Rücken, sodass sie den Job wieder aufgibt. Kurz darauf kommt sie als neue Kraft in einem Kaufhaus in der Hamburger Straße unter. Die Arbeit ist nicht einfach und der Probemonat ist lang...



EPISODE 4 - WARTEN AUF IOANNINA


Erika kriegt von ihrer Tochte ein Wochenende in einem abgelegenen Hotel in einem Erholungsgebiet geschenkt. Sie freut sich sehr, doch als sie dort ankommt, erfährt sie, dass die Tochter das Hotel nicht für sie gebucht hatte, sondern für sich und ihren Verlobten, und nur weil der Verlobte gerade keine Zeit hatte und die Tochter das Zimmer nicht stornieren konnte, hat Erika es nun bekommen. Das findet Erika so blöd, dass sie wieder abreisen will. Doch dann erhält die Hotelbesitzerin von der Polizei ein Fernschreiben ausgehändigt, dass ihr Mann in Griechenland bei einer Busfahrt verunglückt sei, vermutlich tot. Weitere Infos bekommt man nicht. Erika hilft der Hotelbesitzerin, mehr über den Ehemann herauszufinden...



EPISODE 5 - DER KURSUS


Erika ist beim Arbeitsamt, doch man hat aufgrund ihres Alters und weil sie nichts gelernt hat keine Arbeit für sie. Stattdessen beginnt sie nun einen Kurs als Bürohilfskraft, bei dem sie sogar eine kleine Bezahlung bekommt. Wieder auf der Schulbank zu sitzen, ist zwar etwas komisch, aber sie lernt ein paar Leute kennen und sie muss erkennen, dass alles irgendwie mit dem Alter zusammenhängt...



ENTSCHEIDUNG IN WESTERLAND


Erikas Ex-Mann möchte sich mit ihr treffen. Er hat Probleme bei der Arbeit und möchte klagen und da wäre es ihm wichtig, wenn Erika im Zeugestand eine Sache aussagen würde. Kurz darauf hat ihre Tochter einen Autounfall, und der Arzt erzählt ihr, dass sie zwar nur leichte Verletzungen hätte, er aber vermutet, dass der Unfall ein Selbstmordversuch war. Dann erfährt sie von ihrem Mann auch noch, dass ihre Tochter ständig ihr Herz bei ihrem Vater ausgeschüttet hat. Dadurch fühlt sie sich noch weiter zurückgesetzt. Doch durch das Drama sprechen sich zumindest alle einmal aus...
(Haiko Herden)




Alles von Claus Peter Witt in dieser Datenbank:

- Eine geschiedene Frau - Staffel 1 (Deutschland 1974)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Eine geschiedene Frau - Staffel 1
(Deutschland 1974)