//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)
- Chatroom - Willkommen im Anti-Social Network
(Großbritannien 2010)
- Gameras Kampf gegen Frankensteins Monster
(Japan 1980)
- Bed of the Dead
(Kanada 2016)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Nackt Im Sommerwind
(USA 1965)
- Beneath - Abstieg in die Finsternis
(USA 2013)
- Evil
(USA 2007)
- The Walking Dead - Staffel 7
(USA 2017)
- To Catch A Virgin Ghost
(Südkorea 2004)
- Arq
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)



Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn

Originaltitel: Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn
Alternativtitel:
Regie:
Walter Boos
Darsteller/Sprecher: Uta Koepke, Tanja Scholl, Biggi Ludwig, Tobias Meister, Mik Werup, Frank Lang, Bea Fiedler, Carlos Stafford, Gina Janssen,
Genre: - Komödie - Erotik


Drei Schwedinnen sind auf einem Internat und vom Unterricht ein bisschen gelangweilt und aus diesem Grunde fahren sie nach Hamburg, um hier ein paar Abenteuer zu erleben. Lil versucht ihren Lehrer, der bei seiner Freundin weilt, herumzukriegen und die anderen vergnügen sich im Rotlichtbezirk der Stadt. Übernachten möchte man bei der Schwester einer der Schwedinnen, die dort angeblich als Sekretärin arbeitet. Schon bald verwickelt sich alles in turbulente Verwicklungen...

Endlich spielt eine Lisa-Film-Sexkomödie mal nicht in Bayern bei den tumben Lederhosen-Trägern, sondern mal im hohen Norden, in Hamburg. Die Stadt ist natürlich weltberühmt für die Reeperbahn (und seinen Nebenstrassen). Man sieht schöne Aufnahmen aus der Stadt, die aber allesamt ein bisschen neblig und regnerisch wirken. Als Ausgleich dazu gibt es ein paar Traumaufnahmen aus Afrika. Eine nette Teenie-Klamotte mit diversen Sexszenen.

Die deutsche DVD aus der „DIE ABENTEUER DER SCHWEDINNEN“-DVD-Box präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.75. Als Extras gibt es eine Slideshow (6:31 Min.), die Kinoaushangfotos (1:52 Min.), das Filmplakat, Werbematerial (3:18 Min.), den englischen Trailer (3:21 Min.) sowie den englischen Vorspann (3:00 Min.) (Haiko Herden)




Alles von Walter Boos in dieser Datenbank:

- Schulmädchen-Report 13 - Vergiss beim Sex die Liebe nicht (BRD 1980)
- Schulmädchen vom Treffpunkt Zoo, Die (BRD 1979)
- Schlüsselloch-Report (BRD 1973)
- Neue Heiße Report: Was Männer Nicht Für Möglich Halten, Der (BRD 1971)
- Drei Schwedinnen auf der Reeperbahn (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE