//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- First Light - Die Auserwählte
(Kanada 2018)
- Die Sieben schwarzen Noten
(Italien 1977)
- Nightlife
(Deutschland 2020)
- Das Geheimnis von Green Lake
(USA 2003)
- The Outpost - Überleben ist alles
(USA 2020)
- State of the Union
(Großbritannien 2019)
- Die Känguru-Chroniken
(Deutschland 2020)
- Der Hausgeist - Staffel 1
(Deutschland 1991)
- Anne With An E - Staffel 3
(Kanada 2018)
- If Only - Rendezvous mit dem Schicksal
(USA 2003)
- Room 104 - Staffel 4
(USA 2020)
- Kubrick, Nixon und der Mann im Mond!
(Frankreich 2020)
- Lexx - The Dark Zone - Supernova
(USA 1997)
- Der Prozess
(Deutschland, Frankreich, Italien 1963)
- The Lookalike
(USA 2014)
- Das Siebente Opfer
(Deutschland 1964)
- Fantasy Island
(USA 2020)
- Der Fluch der reitenden Leichen - Die Rückkehr der Tempelritter
(Italien 2020)
- The Hunters - Auf der Jagd nach dem verlorenen Spiegel
(USA 2013)
- Wir sind die Welle - Staffel 1
(Deutschland 2019)
- Die Besessenen
(USA, Australien 2020)
- Squid Game - Staffel 1
(Südkorea 2021)
- Die Pest - Staffel 1
(Spanien 2018)
- Stephen King - Das notwendige Böse
(Frankreich 2020)



Der Henker von London

(Deutschland 1963)

Originaltitel: Henker von London, Der
Alternativtitel:
Regie:
Edwin Zbonek
Darsteller/Sprecher: Hansjörg Felmy, Maria Perschy, Dieter Borsche, Rudolf Forster, Harry Riebauer, Chris Howland, Wolfgang Preiss, Rudolf Fernau,
Genre: - Thriller


Scotland Yard ist auf der Suche nach dem "Henker von London", der oder die Personen nehmen sich Kriminelle vor, denen man vor Gericht ihre Taten nicht nachweisen konnte, und erhängen sie. Inspektor Hillier kommt bei den Recherchen nicht so recht voran, und die Presse macht sich einerseits lustig über die Polizei und bewundert parallel den Henker. Gleichzeitig geht noch ein Serienkiller um, der Mädchen enthauptet. Hillier überredet seine Freundin Ann, ihm zu helfen und sich als Köder zur Verfügung zu stellen. Keine gute Idee, wie sich herausstellt...

Autor Edgar Wallace kennt wohl jeder Mensch als Schöpfer vieler Gruselkrimis, und die Verfilmungen dazu sind legendär. Wallaces Sohn Bryan Edgar ist in seine Fußstapfen getreten und beackert das gleiche Gebiet, allerdings weniger erfolgreich und auch weniger gewitzt, aber immer noch durchaus spannend und unterhaltsam. Auch Bryan Edgars Geschichten wurden zum Teil verfilmt, und "DER HENKER VON LONDON" gilt als eine der besseren und bietet zudem etliche bekannte Gesichter wie Hansjörg Felmy, Dieter Borsche, Chris Howland oder Wolfgang Preiss. Die Geschichte um das im Ku-Klux-Klan-Manier agierende Geheim-Lynchgericht ist gelungen und der Film bietet dazu einige kontroverse Dialoge über Selbstjustiz. Gut gelungen ist auch, dass die zwei Handlungsstränge mit den toten Mädchen und dem Gericht gut miteinander harmonieren, und das Ende ist außerdem gelungen. (Haiko Herden)




Alles von Edwin Zbonek in dieser Datenbank:

- Henker von London, Der (Deutschland 1963)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE