//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Zombie Fight Club
(Hongkong, Taiwan 2014)
- The Man Who Killed Don Quixote
(Frankreich, Großbritannien, Portugal, Spanien 2018)
- Engelssturz - Timothy Zahn (Buch)
(Deutschland 2001, 2011)
- Boum - Die Fete, La
(Frankreich 1980)
- Halloween - Left For Dead
(Kanada 2007)
- Der Todesrächer von Soho
(Deutschland, Spanien 1971)
- The Majestic
(USA 2001)
- Küss mich, Dummkopf
(USA 1964)
- Mars - Staffel 1
(USA 2016)
- Cosmic Sin - Invasion im All
(USA 2021)
- Voyagers
(USA 2021)
- Neuner
(Deutschland 1990)
- The Perfection
(USA 2018)
- Sacrifice - Der Auserwählte
(Großbritannien 2021)
- Stay Out
(USA 2020)
- American Riot
(USa 2021)
- Toni Erdmann
(Deutschland, Österreich 2016)
- Jede Nacht zählt
(USA 1981)
- Belly Of The Beast - In der Mitte einer bösen Macht
(Grobritannien, Hongkong, Kanada 2003)
- 50 erste Dates
(USA 2004)
- Spartacus - God Of The Arena
(USA 2011)
- Eternal Desire - Ewiges Verlangen
(Italien 1998)
- Die Bourne Identität
(USA, Deutschland 2002)
- Buddy der Weihnachtself
(USA 2003)



Nightlife

(Deutschland 2020)

Originaltitel: Nightlife
Alternativtitel:
Regie:
Simon Verhoeven
Darsteller/Sprecher: Elyas M´Barek, Palina Rojinski, Frederick Lau, Julian Looman, Nicholas Ofczarek, Caro Cult, Surho Sugaipov, Cristina do Rego, Simon Verhoeven,
Genre: - Komödie


Die Barkeeper Milo und Renzo möchten gerne einen eigenen Laden aufmachen. Dann ergibt es sich, dass sie den Laden ihres Chefs übernehmen können, doch da Renzo zu viele Vorstrafen hat, kriegen sie keinen Kredit. Renzo versucht deshalb heimlich über einen Gauner an Geld zu kommen, doch das geht schief und er gerät in allergrößte Schwierigkeiten. Milo hat parallel die lebensfrohe Sunny kennengerlernt und hat ein Date mit ihr. Beide werden in Renzos wilde Flucht und Schlacht mit dem Gauner und seinen Gaunesgaunern hineingezogen und eine wilde Jagd durch das Berliner Nachtleben ist die Folge...

„Chaotische Sympathen" oder „Sympathische Chaoten“, zwei Themen, die sich durch praktisch jeden deutschen Film der letzten 20 Jahre hangeln. Schweiger, Schweighöfer, M´Barek und wie sie alle heißen, scheinen kaum etwas anderes darstellen zu können, was man natürlich auch den Drehbuchschreibern und Produzenten ankreiden muss, die mutlos lieber Nonsens auf die Leinwandbringen als irgendetwas, was anecken könnte. Die ersten 30 Minuten dachte ich zwar noch: Oh, nicht ganz so bekloppt und albern wie man es von den Leuten sonst gewohnt ist, doch spätestens als die Jagd durch die Nacht beginnt, hat mal wieder der platte und bodenlose Klamauk Überhand gewonnen, der irgendwann, wie gewohnt, nur noch nervt. Mehr gibt es leider nicht zu sagen. (Haiko Herden)




Alles von Simon Verhoeven in dieser Datenbank:

- Nightlife (Deutschland 2020)
- Unfriend (Deutschland 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns (Deutschland 2016)
- Fischer und seine Frau, Der (BRD 2005)
- Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe (BRD 2004)
- Heute Nacht geht was: 100 Pro (BRD 2001)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE