//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Elizabeth

(England 1998)

Originaltitel: Elizabeth
Alternativtitel:
Regie:
Shekhar Kapur
Darsteller/Sprecher: Cate Blanchett, Joseph Fiennes, Geoffrey Rush, Christopher Ecclestone, Richard Attenborough,
Genre: - Drama


Das 16. Jahrhundert in England. Elizabeth wird eines Tages den Thron besteigen, doch ihr heutiges Leben ist für damalige Verhältnisse recht ausschweifend. So hat sie ihre eigene Meinung zur Kirche, ist gerne auf Parties, tanzt dort sehr gerne ausgelassen und hat sich in einen Mann verliebt, der ihrer Stellung nicht würdig ist und der zu allem Überfluss auch noch verheiratet ist. Sie kommt schneller auf den Thron, als sie gedacht hätte und muß erfahren, dass das Leben an der Spitze deutlich verkrampfter ist, sie darf eigentlich nichts mehr tun, was ihr beliebt und zusammenfassend gesehen muß sie auch ihr eigenes Ich vollkommen zurückstellen zugunsten des Landes. Hiermit kommt sie nur schwerlich zurecht und ihre sehr eigene Sichtweise der Dinge verhilft ihr zu vielen Feinden, läßt aber auch das Land aufblühen...

Ein schön gespieltes Drama über eine Frau, die die schwere Last auf ihren Schultern mutig stemmt, aber versucht, ihre eigene Persönlichkeit zu bewahren und am Ende darunter zerbricht. Hauptdarstellerin Cate Blanchett ist hervorragend besetzt in der Rolle, ihr nimmt man die etwas rebellische Art der Thronfolgerin ab, aber auf der anderen Seite kann sich auch sehr blaß und zerbrechlich wirken. Nebenbei lernt man auch noch viel über die Zeit und so kann man den Film als sehr gelungen betrachten. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Shekhar Kapur in dieser Datenbank:

- New York, I Love You (Frankreich, USA 2008)
- Vier Federn, Die (2002) (USA, England 2002)
- Elizabeth (England 1998)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE