//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)



Sexorgien der schwarzen Hexen

(USA 1973)

Originaltitel: Veil Of Blood
Alternativtitel: Veil Of Blood / Fluch der schwarzen Schwestern, Der
Regie:
Joseph W. Sarno
Darsteller/Sprecher: Nadia Henkowa, Anke Syring, Marie Forsâ. Rico Wolf, Ulrike Butz, Alon D´Armand, Heidrun Hankammer ,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery - Erotik


Vor 400 Jahren ging eine brutale Baroness umher, die brutal und gemein war und das Blut ihrer Opfer trank. Weil man glaubte, sie sei ein Vampir, wurde sie gepfählt. Kurz vor ihrem Tode leistete sie einen letzten Schwur: Sie würde im Körper eines ihrer Nachkommen wieder zurückkehren. Heute in der Gegenwart. Nachdem eine Tante verstorben ist, kommen diverse Nachfahren in das alte Haus der Baroness und durch Zufall auch noch ein Pärchen mit einer Autopanne. Bald schon geht die alte Baroness tatsächlich um und vollführt ihre Rache...

Tja, die Geschichte ist mitunter etwas verworren, doch es kann natürlich sein, dass man dieser auch nicht so richtig folgt, weil man sich als (männlicher) Zuschauer eher auf die anderen hervorstechenden Merkmale dieses Filmes konzentriert. Es gibt nämlich jede Menge nacktes Fleisch zu sehen, sowohl Damen, als auch Herren, jede Menge Sexszenen, insbesondere hier lesbische welche oder welche mit Kerzen. Dafür kommen dann die Horrorszenen ein bißchen zu kurz, es gibt so gut wie kein Blut zu sehen. Die Atmosphäre ist gelungen, wirkt mitunter sogar recht schmuddelig und so ist „DER FLUCH DER SCHWARZEN SCHWESTERN“ ein gelungener 70er-Jahre-Streifen mit Vampirtouch und den damals so beliebten Sexaktionen.

Die deutsche DVD von X-NK ist unter dem Namen "SEXORGIEN DER SCHWARZEN HEXEN" erschienne und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33. Als Extras gibt es den deutschen Trailer (3:29 Min.), den englischen Trailer (3:27 Min.), den alten deutschen Vorspann (1:55 Min.), den neuen US-Vorspann (0:34 Min.), eine Slideshow (2:49 Min.) sowie Informationen zum Film. (Haiko Herden)




Alles von Joseph W. Sarno in dieser Datenbank:

- Leslie Abigail - Ich will immer (USA 1975)
- Sexorgien der schwarzen Hexen (USA 1973)