//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Dorf Der Verlorenen Jugend
(Dänemark, England, USA 2015)
- Krampus
(Neuseeland, USA 2015)
- Das Märchen der Märchen
(Frankreich, Großbritannien, Italien 2015)
- Preacher - Staffel 1
(USA 2016)
- Paranormal Investigations 9 - Captivity
(USA 2012)
- Yes Minister - Staffel 3
(Großbritannien 1982)
- Westworld - Staffel 1
(USA 2016)
- Blutnacht - Das Haus des Todes
(USA 1974)
- Trapped - Die tödliche Falle
(Kanada, USA 1982)
- Alles ist Liebe
(Deutschland 2014)
- Macbeth
(Frankreich, Großbritannien, USA 2015)
- Outcast - Staffel 1
(USA 2016)
- Spectre
(Großbritannien, USA 2015)
- The Last Witch Hunter
(USA 2015)
- Paranormal Investigations 10 - American Poltergeist
(USA 2013)
- Die Große Flut - Wenn alle Dämme brechen
(USA 1998)
- The Strain - Staffel 3
(USA 2016)
- Pentagramm - Die Macht des Bösen
(USA 1990)
- Wayward Pines - Staffel 2
(USA 2016)
- Casino Jack
(Kanada 2010)
- The Danish Girl
(Belgien, Deutschland, Dänemark, Großbritannien, USA 2015)
- The Lobster - Hummer sind auch nur Menschen
(Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande 2015)
- Cannibal Diner
(BRD 2012)
- Kiss Of The Damned
(USA 2012)



Der Formel Eins Film

(BRD 1985)

Originaltitel: Der Formel Eins Film
Alternativtitel:
Regie:
Wolfgang Büld
Darsteller/Sprecher: Sissy Kelling, Frank Meyer-Brockmann, Ingolf Lück, Die Toten Hosen, Falco ,
Genre: - Komödie - Musik/Musical


Tina ist Automechanikerin, doch ihr großer Traum ist es, ein Popstar zu werden. Bewaffnet mit ihrem selbstproduzierten Demoband begibt sie sich zu Deutschlands erfolgreichsten Popsendung „Formel Eins“. Dort will man ihr Band allerdings nicht spielen und sie gerät in die Fänge eines schmierigen Produzenten. Auch verliebt sie sich in Stevie. Dank des Moderators Lück und ihrem Geschick, Meat Loaf zu beruhigen, bekommt sie einen Job als Starbetreuerin bei der Sendung. Stevie ist nur mäßig begeistert, denn immerhin ist seine neue Freundin nun ständig mit den hübschesten der Showbranche umgeben. Als er dann auch noch für einige Monate zum Militär muss, bricht seine Eifersucht völlig aus...

Als ich diesen Film nach 17 Jahren mal wieder auf DVD sehen konnte, musste ich weinen. Das ist meine Jugend gewesen und der „FORMEL EINS FILM“ ist meine Jugend gebrannt auf DVD. Der Film ist so schön blöd, so schön sinnlos, so schön konstruiert und vor allem so schön witzig, dass es schmerzt. Dazu dann einige Musikidole aus der Jugend, wie zum Beispiel Limahl, Pia Zadora, die Flirts und Re-Flex. Am besten aber ist Falco. Die Szenen mit Falco sind der Höhepunkt des Filmes, absolut witzig. Zweiter Höhepunkt sind die Szenen mit Ingolf Lück, der hier den Kurzsichtigen mimt und schon mal das Demotape von Tina in den Toaster statt in den Kassettenrekorder steckt. Und eigentlich gibt es noch einige weitere Höhepunkt mit den Toten Hosen, die hier von ihrem Manager immer gesagt bekommen, welcher Musikstil gerade in ist. All diese Songs gibt es übrigens als Mini-LP mit dem Titel „Battle Of The Bands“ zu kaufen. Und dann ist da noch der Vater von Tina, der immer versucht, etwas moderner zu sein. Irgendwie fällt mir so auf, dass es nur Höhepunkte in diesem Film gibt. Weiterhin gibt es noch viele Stars in kleinen Nebenrolle zu bewundern, wie zum Beispiel Heinz Hoenig, der einen kleinen Insidergag beim Durchqueren der Kulisse von „DAS BOOT“ loslässt und dann sieht man noch Kurt Raab in einer kurzen Rolle als Mephisto. Leute, „DER FORMEL EINS FILM“ ist der große Beitrag der Jugendkultur der 80er.

Die DVD ist bei Marketing-Film erschienen und bietet 75 Minuten Bonusmaterial inklusive einem Interview mit Ingolf Lück und dem Regisseur Wolfgang Büld. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Wolfgang Büld in dieser Datenbank:

- Twisted Sisters (BRD, England 2005)
- Lovesick - Sick Love (England 2004)
- Penetration Angst (England 2003)
- Voll auf der Kippe (BRD 1999)
- Drop Out - Nippelsuse schlägt zurück (BRD 1997)
- Formel Eins Film, Der (BRD 1985)
- Gib Gas - Ich will Spass (BRD 1982)
- Brennende Langeweile - Bored Teenagers (BRD 1979)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE