//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)



Gate - Die Unterirdischen

(USA 1987)

Originaltitel: Gate, The
Alternativtitel:
Regie:
Tibor Takács
Darsteller/Sprecher: Stephen Dorff, Christa Denton, Luis Tripp, Kelly Rowan, Jennifer Irwin, Deborah Grover, Scot Denton, Ingrid Veninger, Sean Fagan, Linda Goranson,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Die Freunde Terry und Glen buddeln im Garten ein tiefes Loch und finden einen dicken Stein. Als sie ihn näher untersuchen und mit Hilfe einer Heavy Metal-Platte, die sie rückwärts abspielen, aktivieren sie den Stein und öffnen dadurch ein Tor zu einer dämonischen Unterwelt. Zuerst scheint alles noch recht harmlos zu sein, doch schon bald kommen üble Monster aus der Erde und machen ihnen das Leben schwer. Dank einiger Sprüche aus der Bibel können die Freunde und Glen´s Schwester die Gefahr vorerst bannen, glauben sie zumindest, doch dann geht es erst richtig los...

Ein zwar nicht allzu blutiger Horrorfilm, doch dafür ein überdurchschnittlich guter mit einem extrem jungen Stephen Dorff als Glen. Wunderbar inszeniert mit witzigen Monstern und einigen wirkich gelungenen Spezialeffekten im letzten Viertel, die wirklich eine optische Freude sind. Vom Stil her erinnert mich der Film ein wenig an „POLTERGEIST“ oder auch Emmerich´s „JOEY“. Blutige Effekte gibt es eigentlich keine zu sehen du wirklich gruselig ist es wohl nur für die Jüngeren, aber „GATE – DIE UNTERIRDISCHEN“ ist eh ein echter Klassiker, der in jede Horrorsammlung gehört. Das schönste an dem Film ist natürlich die Geschichte mit der rückwärts gespielten Heavy Metal-Platte, was wohl jegliche Klischees in Sachen Gotteslästerung bei Metal-Bands bestätigt.

Die österreichische Blu-ray von NSM kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es einen Audiokommentar mit Tibor Takacs, Michael Nankin und Randall William Cook, einen Audiokommentar mit Randall William Cook, Craig Reardon, Frank Carere und Bill Taylor, einen Soundtrack mit Audio-Interview, den deutschen Trailer, den Originaltrailer, den Teaser Trailer, einen TV-Spot, einen Trailer zu "Gate 2", eine Featurette "The Gate: Unlocked" (27:54 Min.), einen Minion Maker (22:36 Min.), From Hell It Came (13:13 Min.), The Workman Speaks (12:22 Min.), Made in Canada (28:28 Min.), From Hell: The Creatures and the Demons of the Gate (14:53 Min.), Gatekeepers (15:46 Min.), ein Making of (22:55 Min.), eine Storyboard Bildergalerie sowie eine Hinter den Kulissen Bildergalerie. Weiterhin ist der Film als DVD enthalten und es gibt ein 16-seitiges mit einem Text von Nando Rohner.

Die deutsche DVD von Marketing-Film präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital 2.0 surround) und Englisch (Dolby Digital 2.0 surround) sowie im Bildformat 1:1.85. Als Extras gibt es zwei Trailer (1:07 Min. und 1:37 Min.), eine Slideshow (3:21 Min.), eine Artwork-Galerie (1:02 Min.), die Kinoaushangfotos (1:29 Min.), Filmographien von Stephen Dorff, Jennifer Irwin, Kelly Rowan und Tibor Takács sowie den alten deutschen Vorspann (1:15 Min.). Diese DVD ist out of print.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (DTS, Dolby Digital 5.1) und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den deutschen Trailer (1:34 Min.), Filmographien zu Stephen Dorff und Kelly Rowan sowie Trailer zu "DEAD MEAT", "INTERCEPTOR" und "ZERO TOLERANCE". (Haiko Herden)




Alles von Tibor Takács in dieser Datenbank:

- Spider City - Stadt der Spinnen (USA 2ß13)
- Mosquito Man (USA 2004)
- Rats - Mörderische Brut (USA 2001)
- Crazy Christmas - Weihnachten bei Santa Claus (USA 2001)
- Gate 2 - Das Tor zur Hölle (USA 1989)
- Hardcover (USA 1989)
- Gate - Die Unterirdischen (USA 1987)