//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)



Im Rausch der Tiefe

(Frankreich 1987)

Originaltitel: Big Blue, The
Alternativtitel:
Regie:
Luc Besson
Darsteller/Sprecher: Jean-Marc Barr, Jean Reno, Rosanna Arquette,
Genre: - Drama


Als Enzo und Jaque noch Kinder waren, waren sie schon vom Tauchen besessen, aber auch verfeindet. Jaque hat es in die Welt getrieben und taucht für die Wissenschaft, während Enzo im Küstenort geblieben ist und neben Macho auch noch Weltmeister im Tieftauchen ist. Die alte Feindschaft, bzw. Haßliebe macht es, dass beide sich suchten, um sich zu messen. Bei dem Wettstreit geht Enzo so tief, dass er leider nach dem Auftauchen in den Armen von Jaque stirbt. Er läßt Enzo in die Tiefe des Meeres gleiten, dahin, wo Enzo hingehört. Das ist mehr, als Jaque verkraften kann, er steigt hinab in die Tiefe und läßt sich von einem seiner geliebten Delphine in den Tod ziehen...

Und es spielt mal wieder Luc Besson´s Lieblingsschauspieler Jean Reno mit, den er schon in "LÉON - DER PROFI" und "Nikita" nutzte. Mit recht schönen Bildern erzählt uns dieser gewandte Regisseur diese Geschichte, die einer Liebeserklärung an das Meer und dessen Bewohner, speziell der Delphine ist. Die Geschichte ist übrigens basierend auf der Biography eines Tauchweltrekordmannes namens Jaques Mayol. Und am Schluß muß man noch zugeben, dass Luc Besson es wirklich drauf hat, Filmschlüsse ergreifend darzustellen. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Luc Besson in dieser Datenbank:

- Valerian - Die Stadt Der Tausend Planeten (Frankreich 2017)
- Lucy (Frankreich 2014)
- Angel-A (Frankreich 2005)
- Johanna von Orleans (USA 1999)
- Fünfte Element, Das (USA 1996)
- Léon - Der Profi (Frankreich 1994)
- Nikita (Frankreich / Italien 1989)
- Im Rausch der Tiefe (Frankreich 1987)
- Subway (Frankreich 1985)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE