//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pod - Es ist hier...
(USA 2015)
- Don´t Breathe
(USA 2016)
- Kill Command
(Großbritannien, Rumänien, USA 2016)
- The Witch
(Brasilien, Großbritannien, Kanada, USA 2015)
- Seitenwechsel
(Deutschland 2015)
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)



Jabberwocky

(England 1977)

Originaltitel: Jabberwocky
Alternativtitel:
Regie:
Terry Gilliam
Darsteller/Sprecher: Michael Palin, Max Wall, Deborah Fallender,
Genre: - Komödie - Science Fiction/Fantasy


Wir befinden uns im Mittelalter. Außerhalb der Stadt geht der Drache Jabberwocky um und frißt unbescholtene Bürger. Nur hinter den dicken Mauern der Hauptstat wähnen sich die Menschen in Sicherheit und so kommt es, dass diese völlig überfüllt ist. In seiner letzten Not beschließt König Bruno, der Fragwürdige ein Turnier zu veranstalten. Der Sieger bekommt einmal die Hand seiner schönen Tochter und darf als Bonus den Drachen erlegen. Unser Held, der Knappe Dennis, kommt in die Stadt und will sich Arbeit suchen, doch sieht es hier schlecht mit selbiger aus und mehr durch Zufall gerät er in das Turnier...

Wie es weitergeht, kann man sich sicherlich vorstellen. Terry Gilliam führte hier übrigens das erste Mal alleine Regie und sollte später ja noch wahre Meisterwerke wie "12 MONKEYS" oder "BRAZIL" daherzaubern. Ansosnten merkt man hier auch an vielen Stellen den typisch-schwarzen Monty Python-Humor. Mir persönlich gefällt "JABBERWOCKY" gar nicht so gut, aber er bietet trotzdem einige gute Lacher.

Die deutsche DVD von Columbia Tristar präsentiert den Film in Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1) und Italienisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 16:9 Widescreen, 1.85:1. Untertitel sind in Englisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch und Bulgarisch. Als Bonusmaterial gibt es verschiedene Trailer, Filmkommentare von Terry Gilliam und Michael Palin, eine Sketche-Galerie sowie eine Poster-Galerie. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Terry Gilliam in dieser Datenbank:

- Zero Theorem, The (Frankreich, Großbritannien, Rumänien, USA 2013)
- Kabinett des Doktor Parnassus, Das (Frankreich, Großbritannien, Kanada 2009)
- Brothers Grimm (Tschechische Republik, USA 2005)
- Tideland (Großbritannien, Kanada 2005)
- Fear And Loathing In Las Vegas (USA 1997)
- 12 Monkeys (USA 1995)
- Abenteuer des Baron Münchhausen, Die (England / Italien 1988)
- Time Bandits (England 1981)
- Monty Python´s Das Leben des Brian (England 1979)
- Jabberwocky (England 1977)
- Ritter der Kokosnuss (USA 1974)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE