//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Pet
(USA, Spanien 2016)
- Silicon Valley - Staffel 3
(USA 2016)
- Igor And The Lunatics
(USA 1985)
- Perfect Sense
(Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden 2011)
- Die Horror Party
(USA 1986)
- Die Vorsehung - Solace
(USA 2015)
- Encounter
(USA 2015)
- Marquis
(Belgien, Frankreich 1989)
- Die Insel der besonderen Kinder
(USA, Belgien, England 2016)
- Alien - Covenant
(USA, Australien, Neuseeland, Großbritannien 2017)
- The Baby´s Room
(Spanien 2006)
- The Muppets - Staffel 1
(USA 2015)
- Wrecker
(Kanada 2015)
- Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt
(Japan 2011)
- Zodiac - Die Zeichen der Apokalypse
(Kanada 2014)
- Green Room
(USA 2015)
- Killer Queen
(USA 1986)
- Cyborg X - Das Zeitalter der Maschinen hat begonnen
(USA 2016)
- Milk
(USA 2008)
- Apokalypse Los Angeles
(USA 2014)
- Dark Planet
(Russland 2008-2009)
- Summer Shark Attack
(USA 2016)
- Black Devil Doll
(USA 2007)
- Solarfighters
(USA 1986)



Jin-Roh

(Japan 1999)

Originaltitel: Jin-Roh
Alternativtitel:
Regie:
Hiroyuki Okiura
Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Animation


Tokio im Jahre 1955. Der zweite Weltkrieg ist beendet und die Deutschen haben gewonnen und herrschen über Japan mit einem totaliätren Regime. Es regt sich zwar Widerstand im Untergrund, doch durch eine brutale Elitetruppe der Polizei kann dieser immer wieder im Keime erstickt werden. Es gibt aber auch Gegner des Regimes innerhalb dieser Elitetruppe. Diese Gruppierung nennt sich „Jin-Roh“ und Polizist Kazuki Fuse ist eines der Mitglieder. Als er eines Tages eine sogenannte Terroristin in der Kanalisation jagt, muss er feststellen, dass sie noch minderjährig ist und sich kurz darauf selbst in die Luft jagt. Dies erschüttert ihn sehr und er stellt Nachforschungen über das Mädchen an, bis er zu ihrer angeblichen Schwester findet, in die er sich verliebt. Dann stellt sich allerdings heraus, dass sie nicht diejenige ist, für die sie sich ausgibt...

Das ist ein wirklich genialer Anime geworden. Die Handlung wechselt ab zwischen blutspritzenden Actionszenen und dann wiederum philosophischen und sehr ruhigen Momenten. Letzteres erfordert vom Zuschauer etwas Aufmerksamkeit, doch dieser kann sich gut hineinfühlen in die Story, da man sich allergrößte Mühe gibt, den Charakteren individuelles Leben einzuhauchen. Storytechnisch ist man hier sehr stilvoll und anspruchsvoll vorgegangen und inmitten dieser Geschichte ist ganz fein und gekonnt das Märchen vom Rotkäppchen eingebaut. Um der Perfektion noch eines draufzusetzen, kann man noch sagen, dass der Film auch noch ganz toll gezeichnet ist. Rundum ein genialer Film!

Die deutsche DVD von OVA Films/A.C.O.G. präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1) un japanisch (DTS) sowie im Bildformat 16:9 (anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den Originaltrailer (1:31 Min.) sowie eine Bildergallerie (2:29 Min.). Weiterhin gibt es Trailer zu „THE CANDIDATE FOR GODDESS“, „SPRIGGAN“, „ANGEL SANCTUARY“, „X – THE MOVIE“ sowie ein zusammengeschnittener Trailer der A.C.O.G.-Katalogtitel und der aktuellen Titel.

Außerdem gibt es noch eine "Deluxe Edition" von OVA-Films/A.C.O.G., bestehend aus drei Discs. Die erste Disc beinhaltet als Extras einen allgemeinen Anime-Highlights-Trailer (1:45 Min.), den Original-Filmtrailer in Japanisch (1:31 Min.) und eine Bildergalerie (2:29 Min.). Weiterhin gibt es Trailer zu „DNA 2“, „X – TV-Serie“, „X – THE MOVIE“, „SPRIGGAN“ sowie einen Katalogtitel-Trailer und einen „Aktuelle Titel“-Trailer. Weiterhin gibt es die obligatorischen DVD-Credits, Infos zum Vertrieb A.C.O.G. und Infos zum Animania-Magazin. Die zweite Disc beinhaltet ein Making Of (38:38 Min.), eine internationale Featurette (15:15 Min.), den japanischen Trailer und TV-Spots (3:34 Min.) und extrem viele Skizenn zu Hintergründen, Figuren, Fahrzeuge, Waffen und mehr. Weiterhin gibt es „Animationsstudien“. Hier werden animierte Skizzen dem originalen Film gegenübergestellt (2:01 Min.). Zu guter Letzt gibt es auf Disc 3 noch Trailer zu „X – TV-Serie“, „X – THE MOVIE“, „SPRIGGAN“, „ANGEL SANCTUARY“, „SLAYERS“, „RECORD OF LODOSS WAR“, „THE CANDIDATE FOR GODESS“, „THE IRRESPONSIBLE CAPTAIN TYLOR“, „SILENT MÖBIUS” und “X” und die DVD-Credits. Und auf der dritten Disc, eine Audio-CD, gibt es dann den kompletten, wirklich fantastischen Soundtrack. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Hiroyuki Okiura in dieser Datenbank:

- Jin-Roh (Japan 1999)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE