//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Die Kammer

(USA 1996)

Originaltitel: Chamber, The
Alternativtitel:
Regie:
James Foley
Darsteller/Sprecher: Gene Hackman, Chris O´Donnell, Faye Dunaway, Lela Rochon, Robert Prowsky,
Genre: - Thriller


Adam Hall ist ein 26-jähriger Anwalt und will den zum Tode verurteilten Sam Cayhall vor der Gaskammer, die ihn in 28 Tagen erwartet, retten. Adam Hall hat just erfahren, dass Sam Cayhall sein Großvater ist. Er sitzt im Knast, weil er ein ehemaliger Klu-Klux-Klan-Anhänger ist und vor 25 Jahren einen Bombenanschlag auf eine jüdische Familie verübt hat. Zuerst weigert sich Sam Cayhall mit Adam Hall zu reden, doch der Termin der Hinrichtung rückt immer näher, was auch Cayhall ein wenig zu stören scheint. Widerwillig beginnt er mit Hall zusammenzuarbeiten, der ein paar interessante Dinge in der eigenen Familiengeschichte herausfindet...

Es ist wieder einmal ein typischer Grisham-Film, es geht um einen Anwalt, um eine Gerichtsverhandlung und alles vergeht in unendlichem Gelaber. Es gibt bessere Filme dieses Genres (Grisham ist wohl sein eigenes Genre) wie z.B. „DIE JURY“, aber auch schlechtere, wie eben „DIE KAMMER“. Nichts gegen Gene Hackman, der spielt seinen Part als widerborstiger Alter gut, hat manchmal sogar den Anflug von ungewollter Angst in den Augen, wenn er an die Gaskammer denkt, doch der Rest ist eher Mittelmaß, angefangen bei Chris O´Donnell, dem man den Anwalt gar nicht abnimmt, bis hin zu Faye Dunaway, die für ihre recht peinliche Rolle sogar die „Goldene Himbeere“ als schlechteste Nebendarstellerin gewann. Okay, das mag alles sehr negativ klingen, „DIE KAMMER“ hat aber nichtsdestotrotz auch gute Momente und ist ohne Ärger durchaus guckbar, man sollte bloß kein brilliantes Todeszellendrama wie z.B. „DEAD MAN WALKING“ oder „THE GREEN MILE“ erwarten. Es ist eben nur ein Grisham. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von James Foley in dieser Datenbank:

- Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe (USA 2017)
- House Of Cards - Staffel 1 (USA 2012)
- Corruptor - Im Zeichen der Korruption (USA 1999)
- Fear - Wenn Liebe Angst macht (USA 1996)
- Kammer, Die (USA 1996)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE