//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Outlaws - Die wahre Geschichte der Kelly Gang
(Australien, Großbritannien 2019)
- V Wars - Staffel 1
(USA 2019)
- Hooligan Wars - Einer gegen die Ultras
(Großbritannien 2012)
- The Irishman
(USA 2019)
- Das Schwert des Shogun
(Großbritannien, Japan, USA 1980)
- Slasher - Solstice - Staffel 3
(USA 2019)
- Wir
(USA 2019)
- Ein Toter hing im Netz
(Deutschland, Jugoslawien 1960)
- Young Sheldon - Staffel 2
(USA 2018)
- Die Goldfische
(Deutschland 2019)
- What Keeps You Alive
(Kanada 2018)
- What Did Jack Do?
(USA 2017)
- Theater des Grauens
(England 1972)
- Drecksau
(Belgien, Deutschland, Großbritannien, Schweden, USA 2013)
- Das Fleisch der Orchidee
(Deutschand, Frankreich, Italien 1974)
- Kästner und der kleine Dienstag
(Deutschland, Österreich 2016)
- Rate Your Date
(Deutschland 2019)
- Action Point
(USA 2018)
- Raised By Wolves - Staffel 1
(USA 2020)
- Der Junge muss an die frische Luft
(Deutschland 2018)
- Boruto - Naruto Next Generations - Episode 33-51
(Japan 2018)
- Radius - Tödliche Nähe
(Kanada 2017)
- Fahrenheit 11/9
(USA 2018)
- Doctor Who - Staffel 11
(Großbritannien 2018)



Kundun

(USA 1997)

Originaltitel: Kundun
Alternativtitel:
Regie:
Martin Scorsese
Darsteller/Sprecher: Tenzin Thuthob Tsarong, Gyurme Tething,
Genre: - Drama


Martin Scorseses Film "Kundun" ist eine Bildergeschichte über die Jugendjahre des 14. Dalai Lama. Seine Hohheit hat persönlich die Authenzität des Drehbuchs überwacht und autorisiert. Die von Philip Glass dazu komponierte Musik verschmilzt mit den Bildern auf symbiontische Weise. Sie verleiht ihnen eine dritte Dimension - die Lebensenergie gleichsam. Glass ist ebenso wie der Film weit von den Klischees des Unterhaltungskinos entfernt. Hymnisch, verheißungsvoll und bedrohlich - aber immer mit dem so bezeichnenden Maß - erheben sich Klangtürme aus tibetischen Mönchsgesängen, Glocken und Hörnern in einer anmutigen Synthese mit neuzeitlich europäischen Instrumenten und elektronischen Sphären. Über allem liegt etwas Beklemmendes; etwas, das den Drang zur Freude an der Schönheit und der Beschaulichkeit Tibets in kalte Schauer von Angst und Entsetzen verwandelt. Der Dalai Lama als Kind und Heranwachsender ist ein Vogel im goldenen Käfig. Ohnmächtig gegen die Gewalt der chinesischen Imperialisten und die kaltblütige Ignoranz der übrigen Welt. Die Musik unterstreicht das Drama, das sich in jenen Jahren um Herz und Seele des erleuchteten Jungen abgespielt hat - und bis heute kein Ende gefunden hat; Tibet ist immer noch von den Chinesen besetzt, und die Welt ist immer noch ignorant.

"Kundun" mystifiziert weder das Trugbild vom friedlichen Paradies Tibet, noch das des Märtyrertums. Vielmehr legt das Werk auf erschreckende Weise die Wirklichkeit bloß: Die Grundlage des tibetischen Buddhismus ist das menschliche Leiden. Gäbe es kein Leid und keine Demütigung, wäre die buddhistische Praxis ihrer Basis beraubt. So räumt Scorsese mit dem alten Irrglauben an den Mythos Tibet auf, und der Soundtrack dazu ist eine einzige Trauerode um den Verlust der letzten Hoffnung - aus westlich-esoterischer Sicht betrachtet. Film und Musik jedoch machen aus der Tragödie wenigstens einen kunstvollen ästhetischen Genuß. Martin Scorsese und Philip Glass zeigen einen Traum - der Film glänzt optisch vor allem durch die exzellenten Aufnahmen von den faszinierend schönen Gesichtern der tibetischen Menschen - um ihn bei der Kollision mit der Realität wie Seifenblasen zerplatzen zu lassen. Ein gewaltiges und gedanklich aufrührendes Erlebnis. (O.K.)




Alles von Martin Scorsese in dieser Datenbank:

- Irishman, The (USA 2019)
- Wolf of Wall Street, The (USA 2013)
- Hugo Cabret (USA 2011)
- Gangs Of New York (USA 2002)
- Stanley Kubrik - Ein Leben für den Film (USA 2001)
- Bringing Out The Dead - Nächte der Erinnerung (USA 1999)
- Kundun (USA 1997)
- Casino (USA 1995)
- Zeit der Unschuld (USA 1993)
- Kap der Angst (USA 1991)
- GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia (USA 1990)
- Letzte Versuchung Christi, Die (USA 1988)
- King Of Comedy, The (USA 1982)
- Cannonball (USA 1976)
- Taxi Driver (USA 1975)
- Hexenkessel (USA 1973)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE