//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Hateful 8
(USA 2015)
- Winnetou - Der Mythos lebt
(Deutschland 2016)
- 12 Monkeys - Staffel 1
(USA 2014)
- Rampage - President Down
(Kanada 2016)
- Terminus
(USA 2015)
- Trollhunter
(Norwegen 2010)
- Der Geilste Tag
(Deutschland 2016)
- Sharkansas Women´s Prison Massacre
(USA 2015)
- Colonia Dignidad - Es gibt kein zurück
(Deutschland, Frankreich, Luxemburg 2015)
- Alles steht Kopf
(USA 2015)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Draculas Gast
(USA 2008)
- Ash vs. Evil Dead - Staffel 1
(USA 2015)
- Anger of the Dead
(Italien, Kanada 2015)
- Kill Your Friends
(Großbritannien 2015)
- Bunker of the Dead
(Deutschland 2015)
- Deathgasm
(Neuseeland 2015)
- Multiversum (Roman-Serie) - Petra Mattfeldt
(BRD ab2015)
- Crimson Peak
(USA 2015)
- The Zero Theorem
(Frankreich, Großbritannien, Rumänien, USA 2013)
- The Last Days - Tage der Panik
(Spanien 2013)
- Seventy Nine - The Asylum
(USA 2013)
- The Remains
(USA 2016)
- Dorf Der Verlorenen Jugend
(Dänemark, England, USA 2015)



Amistad

(USA 1997)

Originaltitel: Amistad
Alternativtitel:
Regie:
Steven Spielberg
Darsteller/Sprecher: Morgan Freeman, Anthony Hopkins, Djimon Hounsou, Matthew McConaughey,
Genre: - Drama


1839 ist das spanische Schiff "La Amistad" auf den Weg nach Amerika. An Bord 53 Sklaven, die auf halber Strecke rebellieren, ihre Herren töten und zurück nach Afrika wollen. Leider weiß niemand der Sklaven, wie man die Position bestimmt und so landen sie vor Neuengland und geraten wiederum in Gefangenschaft und werden wegen Piraterie und Mord angeklagt. Weil Anwalt Roger Baldwin´s Spezialgebiet Immobilien ist, fallen die Sklaven in sein Gebiet und so muß er die Schwarzen verteidigen. Es kommt zu einem spektakulären Prozess, bei dem die Emotionen brach liegen...

Die Geschichte ist wahr und sollte eigentlich auch schon lange verfilmt worden sein, unter anderem von Spike Lee, der entsprechend sauer war, dass Popcorn-Kino-Spezialist Steven Spielberg ihm dieses Thema weggeschnappt hat. Spielberg kann sich diesen Film natürlich leisten, denn dass "AMISTAD" kein kommerzieller Erfolg werden würde, war von vornherein klar. Umso erwähnenswerter ist der Mut Spielberg´s, diesen Film realistisch in Szene zu setzen, z.B. die Sklaven in ihrer Heimatsprache Mende sprechen zu lassen, die niemand von uns versteht und diese Dialoge meistens noch nicht einmal zu untertiteln, was aber sehr schön anzeigt, wie schwer es die Sklaven auch in Bezug auf Kommunikation in der neuen Welt hatten. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Steven Spielberg in dieser Datenbank:

- Krieg der Welten (2005) (USA 2005)
- München (USA 2005)
- Terminal (USA 2004)
- Catch Me If You Can (USA 2002)
- Austin Powers in Goldständer (USA 2002)
- A.I. - Künstliche Intelligenz (USA 2001)
- Minority Report (USA 2001)
- Stanley Kubrik - Ein Leben für den Film (USA 2001)
- Soldat James Ryan, Der (USA 1998)
- Amistad (USA 1997)
- Vergessene Welt - Jurassic Park (USA 1997)
- Jurassic Park (USA 1993)
- Hook (USA 1991)
- Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (USA 1989)
- Always (USA 1989)
- Reich der Sonne, Das (USA 1987)
- Indiana Jones und der Tempel des Todes (USA 1984)
- Unheimliche Schattenlichter (USA 1983)
- E.T. - Der Ausserirdische (USA 1982)
- Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes (USA 1981)
- Unheimliche Begegnung der dritten Art (USA 1977)
- Weisse Hai, Der (USA 1974)
- Duell (USA 1971)
- Unglaubliche Geschichten - Ghost Train ( )
- Unglaubliche Geschichten - The Mission ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE